Stichwort

Republikaner

4 Artikel

Prism 3: Was geht mich das an?

Redaktionsblog - Im Ententeich 25.06.2013 […] 'übereinstimmend' erklärt, dass das Programm weiterlaufen sollte. 'Ich sagte: Sollten wir nochmal zum Kongress gehen und eine offiziellere Autorisierung beantragen? Und sie sagten: Bloß nicht. Jeder, Republikaner und Demokrat, sagte: Tun Sie es nicht, es wird sonst durchsickern', erklärte Cheney." Demokratie basiert nicht auf Vertrauen, sondern auf Kontrolle. Und die Kontrolle, die durch die Gewaltenteilung […] Von Anja Seeliger

Das Leistungsschutzrecht wird floppen

Redaktionsblog - Im Ententeich 07.03.2012 […] den "kleinen Teil", von dem im Koalitionspapier die Rede ist, um Überschriften und Unterzeilen von Artikeln oder Artikelanfänge, wie sie Google News verlinkt Also so etwas wie: "Super Tuesday der Republikaner Wenn sich alle als Sieger fühlen, hat keiner… sueddeutsche.de - ?vor 17 Minuten? Mitt Romney gewinnt den Super Tuesday, ohne zu überzeugen. Rick Santorum ist viel zu weit gekommen, um jetzt aufzugeben […] Von Thierry Chervel

Wir alle sind auf dem Weg nach Tycho

Redaktionsblog - Im Ententeich 04.05.2009 […] aussprechbare Kürzel CBDTPA ersetzt - spöttisch als "Consume But Don't Try Programming Act" ("Konsumiere, aber versuche nicht zu programmieren"-Gesetz) ausgetauscht. Kurz darauf übernahmen die Republikaner die Mehrheit im US-Senat. Da sie weniger eng mit Hollywood verbunden sind, verfolgten sie diese Vorschläge nicht weiter. Da inzwischen aber die Demokraten die Mehrheit zurückgewonnen haben, ist […] Von Richard Stallman

Badiou, c'est moi!

Redaktionsblog - Im Ententeich 28.01.2009 […] hinter uns, der Kapitalismus hat sich zur Gänze entfaltet, die Idee von Revolution erscheint endgültig beerdigt - über Mao und Lenin spricht man wie seinerzeit über 'Robespierre und Saint-Just. Die Republikaner jener Zeit sind wie die Linke heutzutage ins parlamentarische Spiel verstrickt, und man wird 1848 sehen, wie sie sich ihren scheinbaren Sieg von Napoleon III. wird entwenden lassen. Aber was wichtig […] Von Thierry Chervel