Stichwort

Sayyid Qutb

9 Presseschau-Absätze
Magazinrundschau 13.09.2004 […] In einem umfangreichen Essay stellt der französische Philosoph und Journalist Roger-Pol Droit (mehr) den Begründer und Vordenker des Islamismus vor, den Schriftsteller und Dichter Sayyid Qutb (1906-1966, mehr hier und hier). Er schreibt: "In Qutbs kosmischer Vision, stellt sich das Volk Gottes (die wahren Muslime) den Juden und Christen entgegen, welche schon seit jeher und ohne Erfolg versucht haben […] als "Verbrechen", jede "Freiheit zum Nichtglauben" werde abgelehnt. Als bestes Werk über das Denken von Qutb empfiehlt Droit "Mystique et politique. Le Coran des islamistes. Lecture du Coran par Sayyid Qutb, Frere musulman radical (1906-1966)." von Olivier Carre. Mehr journalistisch ausgerichtet sei dagegen das Buch des amerikanischen Autors Paul Berman "Les habits neufs de la terreur" (Terror und […]