Stichwort

Polizeiruf

29 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 2
Efeu 29.05.2021 […] Mensch. Diesen neuen Akzent zuzulassen war ungewöhnlich, denn der größte Unterschied zum westdeutschen 'Tatort' bestand ja darin, dass beim 'Polizeiruf' immer der Täter im Mittelpunkt stand - und nicht wie beim 'Tatort' der Kommissar. Allerdings gab es im 'Polizeiruf' - lange Zeit zumindest - keine Kapitalverbrechen, weil es ja in einem idealen sozialistischen Staat eigentlich gar keine Verbrechen geben […] Marion Löhndorf gratuliert in der NZZ dem in der DDR einst als Pendant zum "Tatort" gegründeten "Polizeiruf 110" zum 50-jährigen Bestehen. Die vom Schriftsteller Clemens Meyer geschriebene, morgen ausgestrahlte Jubiläumsfolge bespricht Sylvia Staude in der FR ("Man traut sich was an der Saale") und der Schauspieler Andreas Schmidt-Schaller erinnert sich in der SZ daran, wie gerne er zu DDR-Zeiten den […]
Efeu 15.12.2018 […] Abschied vom Dienst: Matthias Brandt als Hanns von Meuffels in Christian Petzolds "Polizeiruf"-Krimi "Tatorte" (Bild: BR) Sehr schade finden es die Feuilletons, dass am kommenden Sonntag mit der von Christian Petzold geschriebenen und inszenierten "Polizeiruf 110"-Episode "Tatorte" der von Matthias Brandt verkörperte TV-Ermittler Hanns von Meuffels und damit einer der interessantesten Fernsehkommissare […] dieser wagemutigen Reihe: "Jeder noch so banal erscheinende Sprechakt öffnet hier einen doppelten Boden; jede eingeübte, aus anderen Krimis bekannte Rhetorik wird lustvoll gebrochen. ... Dieser 'Polizeiruf' über letzte Ermittlungen, lange Autofahrten und unendliche Sehnsucht ist Krimikunst in Vollendung". Weitere Artikel: Den Standard-Lesern empfiehlt Bert Rebhandl die Retrospektive Axel Corti im […]