Stichwort

Brian de Palma

2 Artikel

Arie aus Licht und Schatten

Im Kino 03.07.2020 […] aus seinen Handschellen befreien und Lars die Kehle aufschlitzen. Christian verfolgt ihn über das Spitzdach eines Mietshauses. Die Szene ist eines von zwei großen Set Pieces, die den Film rahmen. Brian De Palma, der seine Karriere zur Zeit des New Hollywood begann und mit "Domino" 2019 nach sieben Jahren erstmals wieder einen Film drehte, wandelt hier deutlich auf den Spuren seiner früheren Großtaten […] aus. Diejenigen, für die die Bilder restlos in ihrer Funktion als politische Waffen aufgehen, haben den Krieg um dieselben längst gewonnen. Nicolai Bühnemann Domino - Dänemark 2019 - Regie: Brian de Palma - Darsteller: Nikolaj Coster-Waldau, Søren Malling, Eriq Ebouaney, Carice Van Houten, Guy Pearce - Laufzeit: 89 Minuten. "Domino" bei justwatch --- Fünf Punkte vergibt Max für sein körperliches […] Von Nicolai Bühnemann, Karsten Munt

Superleistungsträger

Im Kino 22.03.2017 […] Gyllenhaal, Hiroyuki Sanada, Olga Dihovichnaya, Naoko Mori, Ariyon Bakare - Laufzeit: 103 Minuten. --- "Holy Mackerel!" - Brian De Palma In einer gerechteren, besseren Welt läge der letzte, zumindest so einigermaßen und irgendwie von einem Studio finanzierte Film von Brian De Palma keine elf Jahre zurück. Und ganz gewiss hätte er in den Jahren seitdem deutlich mehr gedreht als lediglich einen wütenden […] befindlich. In dieser unwägbaren Industrie muss das allerdings nicht viel heißen. Sollte sich der Titel dieses angekündigten Films als selbsterfüllende Prophezeiung entpuppen, würde einen dies bei Brian De Palma, dessen Werk von einer Vielzahl von Brüchen, Neuanfängen, Rückschlägen und kleineren bis größeren Katastrophen geprägt ist, nicht wundern. Immerhin ein Gutes hat es, wenn das Telefon nicht ständig […] sind) - mitunter mit einer vielleicht etwas übertriebenen Lust, die Anekdoten und Bonmots des Meisters zu illustrieren, aber solche Keckheiten sieht man rasch nach. Schließlich handelt es sich bei Brian De Palmas Filmografie um eine der aufregendsten, die Hollywood (und phasenweise auch: gerade nicht Hollywood) hervorgebracht hat. Fast zwei Stunden De Palma ungefiltert - ein Geschenk. Sehr aufschlussreich […] Von Thomas Groh