Stichwort

Ornament

56 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 4
Efeu 22.02.2019 […] Kunstgeschichte, mit denen sie den Hass auf das Ornament als mitunter rassistisch, machistisch und allem voran frauenfeindlich motiviert entlarvten. P&D trat an, das Dekorative politisch umzudeuten, es als feministische Selbstermächtigung zurück in die Kunst zu holen." Eine "Explosion aus Farben" erlebt auch Almuth Spiegler in der Wiener Presse in der "Ornament als Versprechen" benannten Ausstellung: " […] Miriam Schapiro: Geometry in Flowers. 1978 In den Siebzigern trat die amerikanische Künstlerbewegung "Pattern and Decorations" an, um der spätestens seit Adolf Loos' "Ornament und Verbrechen" verrufenen Ornamentik in der Kunst durch einen Stil-, Material- und Formenmix aus aller Welt neue Bedeutung zu verschaffen, erzählt Stefan Weiss im Standard, der kurz vor Eröffnung der großen Wiener Ausstellung […]
Efeu 18.01.2017 […] Trinkservice No.248. von Adolf Loos für die Firma Lobmeyr entworfen In der Ausstellung "Das Glas der Architekten" im Wiener MAK erfährt Almuth Spiegler, was den Avantgardisten und Ornament-Verächter Adolf Loos an der Glaskunst so faszinierte, die heute so tantig und unmodern wirkt. Und sie lernt, dass "schlichte zylindrische Gläser mit geraden Wänden" zum Schwierigsten überhaupt in der Glasbläserei […] wird belohnt: Der Boden ist nicht klar wie der Rest, sondern mit zart mattem Brillantschliff gekachelt, nach der Idee des sogenannten Napoleon-Glases in der Schatzkammer des KHM von 1829. Denn das Ornament, das es in aller Perfektion schon gebe, solle man kopieren. Nur ja nicht variieren, so Loos. Genau das taten seine ästhetischen Feinde der Wiener Werkstätten rund um Josef Hoffmann allerdings mit […]