Stichwort

Open Source

6 Artikel

Sven Regener hat immer noch nicht recht

Redaktionsblog - Im Ententeich 24.11.2014 […] alten Medien taten es noch mehr. So wie in der Debatte um Leistungsschutzrechte wurden andere Positionen tendenziell totgeschwiegen. Und übrigens bis heute. Wer hat denn in der FAZ schon mal pro Open Source oder Open Access argumentiert? - Ihr sprecht auch nicht an, dass das Urheberrecht mit den jetzigen Fristen die Auseinandersetzung mit Kultur und Ideen verhindert, statt sie zu ermöglichen, was ja […] Von Thierry Chervel

Der dritte Schritt vorm ersten

Redaktionsblog - Im Ententeich 05.06.2014 […] die anderen Wissen gibt, die vornehmste Dimension des Netzes. Darum lieben die Nutzer das Netz. Diese Idee ist es, die von den Adepten des geistigen Eigentums von FAZ bis Reuss nie benannt wird. Open Source, Open Access: Das ist zu subversiv für den Friedenspreis. Man hätte Netzpioniere wie Richard Stallman würdigen können, der zu den Vorkämpfern der freien Softwarebewegung gehört und in einer visionären […] Von Thierry Chervel

Warum ich die Krautreporter unterstütze

Redaktionsblog - Im Ententeich 03.06.2014 […] ausgeliefert werden sollten – existiert nicht mehr. Die Gefahr lauert von anderer Seite: Zu schützen und zu entwickeln wäre vor allem die Idee des offenen Internets: freie Information, Open Access, Open Source. Drei Kräfte bedrohen das offene Netz: die großen Internetkonzerne, die es sich am liebsten ganz unter den Nagel reißen würden, die etablierte Medien- und Kulturindustrie, die die Informationen […] Von Thierry Chervel

Prism-Skandal, Frage 1: Was wissen wir?

Redaktionsblog - Im Ententeich 21.06.2013 […] zum Teil ganz natürlich zusammenzufallen. Sean Gallagher beschreibt in Ars Technica, wie die NSA auf Datenverarbeitungsprogrammen von Google (Big Table) und Yahoo (Hadoop) aufbaute (beides jetzt Open-Source-Plattformen) und Accumolo entwickelte, ein Program, das es der NSA erlaubt, "das zu tun, was Google mit Ihren Mails und Suchanfragen tut - nur dass die NSA das jetzt mit allem tut, was durchs Netz […] Von Anja Seeliger

'Internet, wie haben Sie das gemacht?' - Eine Diskussion

Außer Atem: Das Berlinale Blog 17.02.2012 […] entlohnt werden müssen. Julien Marsa räumte ein, dass die Autoren für critikat "ehrenamtlich" arbeiten, aber "Erfahrungen sammeln" könnten, Florian Thalhofers Kasparow-System werde mittlerweile als Open-Source-Projekt von einer Universität getragen und weiterentwickelt. Für realeyz rechnet Andreas Wildfang zwar für die Zukunft mit einem enormen wirtschaftlichen Potenzial im Heimkinobereich, eine großzügige […] Von Thomas Groh