Stichwort

Österreichisches Kino

3 Artikel

Alles andere als verkopft

Im Kino 01.07.2015 […] Zwillingsbrüder aus Robert Mulligans nicht weniger unheimlichem Psychothriller "The Other" (1972). Zwar stellt das Regieduo Severin Fiala und Veronika Franz bewusst eine Nähe zum sezierwütigen österreichischen Kino von Michael Haneke oder Ulrich Seidl (der als Produzent mit an Bord ist) her; eigentlich jedoch hat der überaus empfindsame, seine Verwandtschaft mit dem Melodram kaum kaschierende Film mit […] Von Rajko Burchardt, Elena Meilicke

Berlinale 3. Tag

Außer Atem: Das Berlinale Blog 08.02.2009 […] der Kanadier stets eine legendäre Figur in den Filmgeschichtsschreibungen seiner Wahlheimat Wien. So manchem gilt der ausländische Außenseiter als die Verkörperung eines Versprechens, das das österreichische Kino bis heute nicht einlösen konnte. Für den Filmkritiker Olaf Möller beispielsweise hatte das Cooksche Kino das Potential, einen spezifisch österreichischen "Realismus-Komplex" aus dem Weg zu räumen […] Von Thekla Dannenberg, Lukas Foerster, Thomas Groh, Ekkehard Knörer

Berlinale 3. Tag

Außer Atem: Das Berlinale Blog 11.02.2006 […] Ostrowski), gemeinsam unternehmen sie Streifzüge durch die Wiener Unterwelt und nennen diese Art, Milieus kennenzulernen, in die sie nicht gehören, wie der Titel schon sagt "Slumming". Das jüngere österreichische Kino treibt gern Spielchen mit dem Zufall (man denke an Barbara Albert, die hier dramaturgisch beraten hat, und ihre "Bösen Zellen") - und also will es der Zufall, dass sich der Trinker und die Slummer […] Von Thekla Dannenberg, Ekkehard Knörer, Christoph Mayerl