Stichwort

Lisa Nerz

2 Artikel

Von Häckselmaschinen und Schneckenwellen

Mord und Ratschlag 23.08.2007 […] und Schneckenwellen von Mühlen zum Beispiel. Verdächtig, jedenfalls Lisa Nerz, scheint aber zunächst der Tod eines alten Herrn, des bei allen, die ihn kannten, offenbar denkbar unbeliebten, einst erfolgreichen Unternehmers, im Alter dann missionarisch gesinnten, christlichen Fundamentalisten Martinus Weber. Mit dessen Sohn ist Lisa Nerz, das kommt erschwerend hinzu, liiert, an ihrer Lust, alle Welt, auch […] Die Schwabenreporterin Lisa Nerz, die Serienheldin nun schon des fünften Kriminalromans von Christine Lehmann, ist als Figur starker Tobak. Eine selbstbewusste, androgyne Feministin mittleren Alters im Anzug, eine Frau, die Männer wie Frauen liebt, Männern mit Frauen, Frauen mit Männern betrügt; die keinen Schönheitsidealen genügt und nicht Ruhe gibt, bevor nicht alles, woran alle anderen lieber nicht […] nicht rühren, aufgedeckt und geklärt ist. Zuhause ist diese Lisa Nerz zu allem Überfluss auch noch im biederen Stuttgart und ums biedere Stuttgart herum, und im neusten Roman mit dem schönen Titel "Allmachtsdackel" ermittelt sie so ungestüm wie unverfroren auf der Schwäbischen Alb. Seltsames trägt sich da zu, seit Jahren schon sterben junge Menschen auf zwar landwirtschaftsübliche, in der Häufung […] Von Ekkehard Knörer

Frauenrätsel

Mord und Ratschlag 05.07.2005 […] Platz zu finden bleibt lebenslang schwierig - Lisa Nerz erkennt in der Wohnung des umgebrachten Marquardt ihre eigene Heimatlosigkeit wieder. Für Pepe Carvalho ist das Ganze viel harmloser: Er schläft gerne mit Frauen und hat ebenso gerne seine Ruhe. Christine Lehmann, geboren 1958, seit 1990 Redakteurin beim Südwestrundfunk (SWR), lässt ihre Lisa-Nerz-Romane in Stuttgart spielen. "Harte Schule" dreht […] Verlag scheint diesmal etwas schief gegangen zu sein: Im Buch wird keine Übersetzerin genannt, und der Text wirkt stellenweise wie eine Rohfassung. Laura und Catalina sind Pepe Carvalho ein Rätsel, Lisa Nerz ist es auch sich selbst. Ist sie nicht doch ein Mann? In "Der Masochist" (1997), ihrem ersten Romanauftritt, hat sie sich noch für eine bisexuelle Frau gehalten. Wenn sie jetzt dagegen in "Harte Schule" […] Evolutionsbremse."). Überhaupt ist Christine Lehmann den meisten deutschen Krimischreibern stilistisch haushoch überlegen. Der Ton macht so sehr die Musik, dass man ums Zitieren nicht herumkommt. Lisa Nerz als Ich-Erzählerin kultiviert einen Psychomaterialismus und legt empfindsam-aggressiv versteckte Interessen und Regungen bloß ("Auf ihrem Gesicht glänzten Reste ranghöherer Gespräche."). Platte und […] Von Michael Schweizer