Stichwort

Mutter

860 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 58
Efeu 11.01.2021 […] Antwort und für jedes Problem eine Lösung. Ein sehr instinktiver Mensch. So ein Muttermythos ist für viele junge Mütter bis heute ganz schön belastend. Auch mich selbst hat dieses Mutterbild enorm gestresst. Außerdem hatte ich das Gefühl, alles aufgeben zu müssen, um ganz und gar Mutter zu sein. Und das wollte ich nicht." Im SZ-Porträt erklärt der Musikproduzent Johann Scheerer, warum er mittlerweile […] es geschrieben. Es ist schon erschreckend, was sich da sofort an Rechthaberei regt. Das Gefühl, besser als andere zu sein, ist immer so gefährlich!" Dass die Hauptfigur in ihrem Roman "Eine echte Mutter" denselben Vornamen wie sie selbst trägt, ist kein Zufall, sagt die Schriftstellerin Saskia de Coster im taz-Gespräch: Erstmals habe sie einen Roman über sich selbst geschrieben. Es geht ums Mutterwerden […]
Magazinrundschau 02.06.2014 […] Ian Parker befasst sich mit dem englischen Schriftsteller Edward St. Aubyn und seinen kommerziell höchst erfolgreichen Versuchen, den von der Mutter geduldeten sexuellen Missbrauch durch den eigenen Vater und seine Drogensucht mittels des Alter Ego Patrick Melrose literarisch zu verarbeiten. Parker stellt die Verbindung her zwischen Fiktion und einer finsteren Wirklichkeit, die in der "Patrick Mel […] dass ich nicht exzentrisch genug bin - in dem Sinne, dass ich später als Erwachsener in einem Haus mit Wänden, die parallel stehen, leben wollte, so Sachen", erzählte Lanier. Dann sprach er über seine Mutter. "Hätte sie länger gelebt, ich glaube ich wäre auf konventionelle Art erfolgreicher geworden", meint er. "Ich wäre Medizinprofessor in Harvard geworden oder etwas ähnliches. Mein Dad sagte "Sei der […]