Stichwort

Morrissey

57 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 4
Efeu 07.06.2019 […] gleißende Licht der Öffentlichkeit katapultieren soll. Dieser Anspruch ist verkehrt, weil er die völlige psychische Entkleidung des Musikers fordert, um Erfolg haben zu können." Eigentlich muss man Morrissey dafür dankbar sein, dass er nach seinem langen, im Grunde schon in den 80ern eingeschlagenen Weg von Linksaußen nach Rechtsaußen heute nun endlich frei von der Leber weg zu seinen Positionen steht […] hervorragend glückt: Zu "zeigen, wie krude die Argumente, wie fehlerhaft die Logik und wie selbstgerecht die Haltung hinter der selbsternannten Rebellion ist. ... Wer den Weg der öffentlichen Person Morrissey verfolgt, kann also die Entwicklungen einer ganzen Gesellschaft im Kleinen nachvollziehen. Und dabei lernen, dass es sich hier keinesfalls um ein Auflehnen gegen irgendein Establishment handelt, sondern […]
Efeu 17.11.2017 […] Dörr rechnet in der SZ ein für allemal ab mit Morrissey, der gerade sein elftes Soloalbum "Low In High School" herausgebracht und in Dörrs Augen längst das politische Lager gewechselt hat: Für ihn Morrissey schon lange ein "Apologet des Rechtspopulismus. Man höre sich nur den Einstieg in Morrisseys neues Album an: Schlachtentrommel, Kriegsgeheul. ... Morrissey erkennt nicht nur alle Lügen, er bietet auch […] "Wutbürger" vom Format einer "beleidigten Leberwurst" mit sehr offener Flanke rechts. Morrissey betätige sich diesmal "reichlich infantil in ewiger Selbstaufopferung am Altar seiner Eitelkeit." Eine bertächtliche Nummer kleiner formuliert es allerdings Pinky Rose in der Pop-Kolumne zum Wochenende auf ZeitOnline: Morrissey sei demnach lediglich eine "sich in Widersprüchen umtänzelnde Protestdiva." Außerdem: […] auch Lösungen. Höhepunkt ist schließlich die Single 'Spent The Day In Bed'. Hier ruft Morrissey seinen Freunden zu: 'Hört auf, Nachrichten zu schauen! Die sollen euch nur Angst machen. Damit ihr euch klein und einsam fühlt. Und damit ihr eurem eigenen Verstand nicht mehr traut. Wer so argumentiert, der sitzt eigentlich schon neben Götz Kubitschek." Christian Schachinger kann dem im Standard nur b […]