Aufzeichnungen über Grenzen und Säume

Außer Atem: Das Berlinale Blog 05.02.2015 […] Intaktheit. Diese Landschaft zeigt er als eine Art wahres Deutschland, das noch nicht durch die banale Moderne der bundesrepublikanischen Nachkriegszeit verunstaltet war. Die Kleinstädte in dem Film wirken allerdings […] den ein. Wenders war in dieser Zeit ein Avantgardist der Nostalgie. Dennoch: Der Blick auf die Moderne ist bei ihm gebrochen, aber das nimmt ihr nicht die Verheißung. Unvergesslich sind im "Amerikanischen […] Défense-Viertels in Paris, die den Eiffelturm von außen in den Blick nehmen, als erstes Monument der Moderne, nicht als letztes des alten Paris. Und die Türme des World Trade Centers schimmern von ferne im […] Von Thierry Chervel

Hämmer im Schwall: Slavoj Zizeks Endlösung der Geschichte

Redaktionsblog - Im Ententeich 25.06.2010 […] Kritik an Badiou: "Die Juden und ihre Treue zum Gesetz seien das letzte Hindernis, das sich der modernen Verflüssigung, der Überwindung aller Trennungen in einer allumfassenden Einheit, entgegenstellt […] geht nach dem Hammersatz gleich weiter mit "But is it not rather the case that, in the history of modern Europe, those who stood for the striving were precisely atheist jews?" Die kunstvoll-infame Schwebe […] 'essential' enough. Nazism was not radical enough, it did not dare to disturb the basic structure of the modern capitalist social space (which is why it had to focus on destroying an invented external enemy, Jews) […] Von Thierry Chervel

Momente der Freiheit: Drei Filme von Yasujiro Shimazu (Forum)

Außer Atem: Das Berlinale Blog 12.02.2010 […] Engagement" will ein Kaufhaus junge, moderne Kundschaft anlocken, die entsprechenden Bemühungen wirken allerdings eher hilflos. Auch gegendert ist "Nippon Modern": das Modern Girl bekommt, gerade in den Filmen […] verloren. Inzwischen sieht die Archivlage etwas besser aus (wie die NZZ 2005 im Friaul erfuhr). "Nippon Modern: 1930s" heißt das Programm, in dem letztes Jahr in Tokio neben anderen Filmen sieben Arbeiten Yasujiro […] Yasujiro Shimazus gezeigt wurden. Drei davon sind jetzt in Berlin zu sehen. Im Zentrum von "Nippon Modern" steht der Kamata-Stil, mit dem das Studio Shochiku schon ab den späten zwanziger Jahren, vor allem […] Von Lukas Foerster