Stichwort

Migration

Zurück | 1 | 2 | Vor

Komplett entortet: Rafi Pitts 'Soy nero' (Wettbewerb)

Außer Atem: Das Berlinale Blog 16.02.2016 […] Mexiko in die USA, und zwar eben in dem Moment, in dem das Silvesterfeuerwerk beginnt und seiner Migration, die eigentlich eine Rückkehr ist, den passenden Rahmen verleiht. Das ist tatsächlich ein schönes […] Stationen machen klar, dass es dem Film nicht um die geradlinige Geschichte einer erfolgreichen Migration geht. Aber worum dann? Zunächst einmal legt Pitts ein Absurditätenkabinett an: Windräder neben der […] Von Lukas Foerster

Leseprobe zu Shereen El Feki: Sex und die Zitadelle. Teil 2

Vorgeblättert 11.02.2013 […] Expansion und Liberalisierung, die Sex zu einem Konsumgut machen. Hinzu kommt der durch Medien und Migration vermittelte stärkere Kontakt mit den sexuellen Sitten anderer Weltregionen. All dies wirft die Frage […] Vereinigten Arabischen Emirate (VAE), Katar und Saudi-Arabien. Diese Region übt durch Medien, Geld und Migration einen starken Einfluss auf Ägypten aus und hat in den letzten fünfzig Jahren die gesellschaftlichen […]

Hilfe, ich bin ein Europäer

Literarischer Rettungsschirm für Europa 27.09.2012 […] geführt: "Was heißt es heute, französisch zu sein?" Die Franzosen fühlten sich offenbar bedroht. Die Migration und die Globalisierung waren die großen Bösewichte, aber auch Google, Hollywood und McDonald's. […] Verherrlichung des Nationalstaats nicht ein Aufbäumen, ein letzter Widerstand gegen die Folgen von Migration und Globalisierung? Nationale Gefühle gehen durch das Ende des Nationalstaats nicht verloren, dafür […] Von Adriaan van Dis

Zurück | 1 | 2 | Vor