Stichwort

Hans Mayer

5 Artikel

Vorgeblättert

Vorgeblättert 09.02.2004 […] von Bad Ischl erscheint er im Schuljahr 1920/1921 als Hans Mayer, im Schuljahr 1922/23 als Hans Maier. In den Klassenbüchern des Gymnasiums in Gmunden erscheint sein Name 1923/24 und 1924/25 als Johann Mayer. Anfang der dreißiger Jahre, als Herausgeber der Brücke z.B., zeichnet er als Hanns Mayer. Jean Amery selber legt die Schreibart "Hans Mayer" nahe, die ich im folgenden benutzen werde.  (2) Das […] Und die launische Handhabung der Rechtschreibung seines Familiennamens wird, als es darauf ankam, zu einer Sache von Leben und Tod. Die Germanistin Petra Zudrell hat vor kurzem zwei Ansuchen von Hans Mayer um einen Heimatschein ausfindig machen können, die sich im Archiv der Stadt Hohen­ems erhalten haben. Den ersten Antrag stellt er 1931. "Da ich am 20. d.M. verreise, benötige ich einen Paß, zu dessen […] (4) Archiv der Stadt Hohenems.  (5) Jean Amerys Brief an Franz Bertel in Bludenz (30.4. 1973), Deutsches Literaturarchiv: "Ich (...) hatte, solange es noch Heimatscheine gab, einen auf den Namen Hans Mayer lautenden Heimatschein der Gemeinde Hohenems." (6) Vgl. auch das Interview mit Leo Haffner, das bei dieser Gelegenheit aufgenommen wurde, in dem er sich amtlich als Vorarlberger bezeichnet; sein […]