Stichwort

Karl May

4 Artikel

Filmt aus der Gottesperspektive: Werner Herzogs 'The Queen of the Desert'

Außer Atem: Das Berlinale Blog 07.02.2015 […] sie blöken und maulen, weil sie einfach mit der Gesamtsituation unzufrieden sind. Noch nie gab es so tolle Dromedare im Kino. Ansonsten: Durchs wilde Kurdistan. Der Bayer Herzog erzählt sich einen Karl-May-Roman mit wilden Beduinen und edlen Scheichs. Mit Großmut, Ehre und Anstand - und einer Nicole Kidman, die den wilden Männern schon mit einem einzigen Satz klar anzeigt, wo es langgeht. Dass gerade […] Von Thomas Groh

Leseprobe zu Winfried Speitkamp: Ohrfeige, Duell und Ehrenmord. Teil 3

Vorgeblättert 06.09.2010 […] Die Ehre bei Karl May ist zudem erstaunlich transnational, geradezu ein Reisemodell, das durch die Kulturen wandert: Bei den Indianern (Winnetou) ist sie ebenso zu Hause wie bei den Weißen (Old Shatterhand), im Wilden Westen Nordamerikas ebenso wie im "wilden" Kurdistan. Auch Kara ben Nemsi, der Held der Mayschen Arabien-Romane, erweist sich - selbstredend - als Mann von Ehre.      Karl May, 1842 im […] Ehre im 19. Jahrhundert Ich hab auch eine feste Hand und den ersten Schuß dazu, wenn die Gesetze der Ehre noch dieselben sind. Der Ehre. Was sich nicht alles so nennt! (Theodor Fontane) Das Duell Karl May wusste noch, was ein Mann von Ehre ist. Jedenfalls hat kaum ein Autor im 19. Jahrhundert so häufig von Ehre gesprochen wie er. Immer wieder geht es in seinen Romanen und Erzählungen um Ehrenhaftigkeit […]