Stichwort

Sidney Lumet

4 Artikel

Gröraz! Gröspaz! Gröflaz!

Im Kino 09.04.2008 […] holt. Der weniger poetische deutsche Titel spricht von einer "Tödlichen Entscheidung". Auch das hat seine Berechtigung, denn als Vorgeschichte und Konsequenz einer fatalen Entscheidung zur Tat ist Sidney Lumets Film nach Drehbuch von Kelly Masterson erzählt. In der Frist, die bleibt, setzt der Film, zurückblendend und wieder vor, die Einzelheiten eines Familiendramas zusammen, an dessen Ende keine Frist […] knapp wird, auf jedes retardierende Moment folgt eine Beschleunigung, die unverzüglich tiefer in den Schlamassel führt. Viel gelobt bei diesem späten Comeback des großen Hollywood-Handwerkers Sidney Lumet ("Serpico", "The Verdict"), der inzwischen 83 Jahre alt ist, wird seine schnörkellose Inszenierung. Sehr zu recht, denn er verzichtet nüchtern darauf, diese sehr generische Noir-Geschichte künstlich […] ungestraft auf deutsche Leinwände bringen? Ich finde nicht. P.S.: Filmbewertungsstelle: Besonders wertvoll. Tödliche Entscheidung. USA 2007 - Originaltitel: Before the Devil Knows You're Dead - Regie: Sidney Lumet - Darsteller: Philip Seymour Hoffman, Ethan Hawke, Albert Finney, Marisa Tomei, Rosemary Harris, Michael Shannon, Amy Ryan Der rote Baron. Deutschland 2006 - Regie: Nikolai Müllerschön - Darsteller: […] Von Ekkehard Knörer

Berlinale 9. Tag

Außer Atem: Das Berlinale Blog 17.02.2006 […] Drama entwickelt sich nicht, nur mit dem Boss bekommt DiNorscio ein wenig Ärger. Manchmal versucht es Sidney Lumet auch mit Pathos, aber das geht meistens schief. Schließlich sehnt man das Ende des Prozesses genauso herbei wie die zermürbte Jury. Thekla Danneberg "Find Me Guilty". Regie: Sidney Lumet. Mit Vin Diesel, Peter Dinklage, Linus Roache und anderen. USA 2005, 125 Minuten. (Wettbewerb) […] und Kommunismus in den Augen der Landbevölkerung Malaysias gewirkt haben muss. Christoph Mayerl "The Last Communist". Regie: Amir Muhammad. Malaysia 2005, 90 Minuten (Forum) Very Soprano: Sidney Lumets Gerichtsdrama "Find Me Guilty" (Wettbewerb) Bis Tony Soprano in die amerikanische Filmgeschichte eintrat, waren Mobster entweder Schurken, Heroen oder unschuldig Schuldige, aber immer gut angezogen […] angezogen. Dann haben die Sopranos den Gangstern ein neues Gesicht gegeben. Sie waren erbärmlich gekleidet, brutal, verhurt und reaktionär - und man mochte sie einfach. Die Fernsehserie hat auch in Sidney Lumets Gerichtsdrama "Find Me Guilty" deutliche Spuren hinterlassen. Es tauchen auch einige bekannte Gesichter aus der Fernsehserie auf, und wieder sehen sie trotz ihres Reichtums so billig aus, dass man […] Von Thekla Dannenberg, Ekkehard Knörer, Christoph Mayerl

Dieter, Dominick und Detlev

Außer Atem: Das Berlinale Blog 09.02.2006 […] 17 Minuten gekürzt hat. (Im Tagesspiegel hat Klaus Theweleit den Film gründlich verrissen.) Recht überraschend kam Ende Januar auch die Meldung von der Einladung eines neuen Films des Routiniers Sidney Lumet, der seine besten Zeilen freilich schon eine ganze Weile hinter sich hat. Mit "Find Me Guilty" (Hauptrolle: Vin Diesel) hat er sich nach den Meisterwerken "Die zwölf Geschworenen" und "The Verdict" […] Von Ekkehard Knörer