Stichwort

Andreas Lubitz

9 Presseschau-Absätze
9punkt 13.04.2015 […] fehlen, bleibt nur die grandiose Zerstörung. Die grandiose Zerstörung macht das Verbrechen von Andreas Lubitz einem terroristischen Anschlag vergleichbar. Der kalte Hass kann so stark werden, dass ohne Rücksicht auf individuelles Leiden von Hunderten der eigene Narzissmus exekutiert wird. Andreas Lubitz ist dafür verantwortlich." Wei Zhan beschreibt in der NZZ, wie sich in China allmählich die rigide […] Nicht Depression, sondern eher eine "narzisstische Persönlichkeitsstörung" dürfte der Grund für Andreas Lubitz" Tat sein, meint der Psychologe Rainer M. Holm-Hadulla in der FAZ. Lubitz habe ähnlich wie Amokläufer gehandelt: "Sie fühlen sich so entwertet und ihre Wut wird so unermesslich, dass sie ihren Selbstwert nur durch eine "großartige" Tat stabilisieren können. Da ihnen aber die Mittel und Um […]