Stichwort

Lego

7 Presseschau-Absätze
Efeu 09.04.2014 […] Kann ein Lego-Animationsfilm ein Spiegel unserer Zeit sein? Philipp Stadelmaier zeigt sich in der SZ fest davon überzeugt: Er bewegt sich durch den referenz- und anspielungsreichen Lego-Film "wie mit einer großen Suchmaschine, in der alles da ist. Die Gefräßigkeit von Lego entspricht da nicht nur jener des Animationskinos, das immer wieder alte Inhalte recycelt, sondern besonders jener von Google: […] Google: Die totale Verfügbarkeit aller Inhalte, die der User nach seinem Gusto benutzen kann, das ist es, was Lego mit Google verbindet, die große digitale Utopie unserer Zeit." Im Standard hat Dominik Kamalzadeh es eine Nummer kleiner: "Tatsächlich ist 'The Lego Movie' ... bei aller Lust an greller, geschwindigkeitstrunkener Unterhaltung auch ein Film mit gehörig viel Selbstironie. Die Legostadt trägt […] überteuerten Kaffee konsumieren und ihr bis ins letzte Detail normiertes Dasein als Ausdruck größtmöglicher Individualität missverstehen." Außerdem: In der FAZ erzählt Jörg Kaube die Erfolgsgeschichte von Lego. Im Standard spricht der polnische Regisseur Pawel Pawlikowski mit Bert Rebhandl über seinen neuen Film "Ida", die Geschichte einer Jüdin im Polen der 1960er-Jahre. […]