Stichwort

Kiel

120 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 8
9punkt 05.11.2018 […] Die Blicke der Le-Monde-Korrespondentin Lætitia Béraud richten sich nach Kiel. Die Deutschen feiern nämlich nicht den Jahrestag der Niederlage im Ersten Weltkrieg, "die noch heute als Ursprungskatastrophe angesehen wird, die zur Nazi-Barbarei führte": "Jenseits des Rheins feiert man lieber die Novemberrevolution, bei der sich die Seeleute weigerten, in die Schlacht zu ziehen, bald gefolgt von einer […] einer breiten Protestbewegung, die das Reich in einer Woche zu Fall brachte. Quer durchs Land finden Ausstellungen, Theaterstücke und Konferenzen statt. In Kiel, der Hafenstadt, aus der der Umsturz hervorging, sieht man sich heute als Wiege der deutschen Demokatie." Der Neubeginn war allerdings von vornherein vergiftet, ruft Heinrich August Winkler auf der Gegenwartsseite der FAZ in Erinnerung:  "Am Anfang […]
Efeu 05.09.2017 […] Die Leuchttürme von Kiel sind eigentlich alle ganz schön. Städtebaulich ist Kiel übel mitgespielt worden, große Verkehrsschneisen, Shopping Center und architektonische Banalitäten haben die Innenstadt so gut wie sterben lassen. Dankwart Guratzsch blickt in der Welt seufzend auf die hässliche Stadt, auch die neuen Wohnquartiere an der alten Feuerwache und am Alten Markt findet er nur halbherzig. Es […] ein Highlight: "Eine solche Einrichtung könnte ein Deutsches Schifffahrtsmuseum sein, mit Objekten aus der Glanzzeit Kiels und der deutschen Marine, mit ganzen Schiffen, Seezeichen und Leuchttürmen, ein Gebäude wie ein Bilbao-Museum - spektakulär, einmalig, unwiederholbar. Das alte Kiel ist rettungslos untergegangen." Arno Brandlhubers Antivilla. Foto: Erica Overmeer In Krampnitz bei Potsdam hat der […]