Stichwort

Irische Literatur

8 Presseschau-Absätze
Magazinrundschau 19.10.2015 […] gewinnen, da können die Iren auch wieder Bücher schreiben: Justine Jordan beobachtet einen neuen Boom der irischen Literatur, neue Verlage entstehen, junge Autoren trauen sich wieder was. Jordan zitiert den in Berlin lebenden Julian Gough: "'Während des letzten Booms war die irische Literatur unglaublich selbstgefällig; reihenweise erzählten Romane, wie schlimm Irlands Vergangenheit war, mit der ganzen […] wir jetzt viel klüger, netter und reicher seien. Das war moralische Masturbation. Der Crash hat uns zurückgeworfen auf Selbstzweifel, Wut und schwarzen Humor, auf negatives Kapital; da ist die irische Literatur mehr zu Hause. Irische Schriftsteller funktionieren besser, wenn alles den Bach runtergeht, egal ob seelisch oder ökonomisch." Weiteres: Greg Grandin fragt sich, ob Niall Ferguson Henry Kissinger […]