Stichwort

Irakkrieg

25 Artikel - Seite 1 von 2

Böse Energie: Adam McKays "Vice" (Wettbewerb)

Außer Atem: Das Berlinale Blog 11.02.2019 […] McKay hasst dieses Power-Couple aus tiefstem Herzen. Er hasst, was Dick Cheney aus der Politik, aus Amerika, aus der Welt gemacht hat. Er verabscheut seine Politik für Konzerne und Superreiche, den Irakkrieg, die Überwachungsgesetze, die Folter-Memoranden, Guantanamo und Abu Ghreib. Das ist die böse Energie, die seinen Film "Vice" vorantreibt. McKay bewundert seinen Gegner auch, sein Cheney kann einiges: […] Von Thekla Dannenberg

Magazinrundschau: die besten Artikel 2013

Redaktionsblog - Im Ententeich 24.12.2013 […] systematisch an Flughäfen festgehalten, durchsucht und verhört, erzählt Peter Maass in einem packenden Porträt über Poitras in der New York Times. Hintergrund ist ein früherer Dokumentarfilm über den Irakkrieg. "Einmal, erzählt Poitras, haben sie ihr Computer und Handy abgenommen und wochenlang behalten. Man sagte ihr, dass ihre Weigerung auf Fragen zu antworten, selbst schon ein verdächtiger Akt sei. Die […] Von Thekla Dannenberg, Anja Seeliger

Leseprobe zu Shereen El Feki: Sex und die Zitadelle. Teil 1

Vorgeblättert 11.02.2013 […] zuzusehen, wie sie sich mit den Komplexitäten der arabischen Welt herumschlugen. Ich sah, wie ihr fester Glaube an die angloamerikanische Macht und ihr Überschwang in dem anfänglichen Nachglanz des Irakkriegs nach und nach Zweifeln und schließlich Fassungslosigkeit wichen. Warum begrüßten die Iraker diese neue Weltordnung nicht mit offenen Armen? Weshalb folgten sie nur selten dem Drehbuch, das in Washington […]

Wikileaks und die Pressefreiheit

Redaktionsblog - Im Ententeich 13.12.2010 […] Sanchis auf der Webseite des amerikanischen Medienkonzerns McClatchy. "Ein wichtiger Grund ist, dass die Mainstream-Medien der Bush-Regierung geholfen haben, unter falschen Voraussetzungen in den Irakkrieg zu ziehen. Die New York Times und die Washington Post haben sich inzwischen dafür entschuldigt, nicht skeptischer gewesen zu sein." Auch Emily Bell hätte es sehr interessiert zu erfahren, wie viele […] Von Anja Seeliger

Leseprobe zu Aatish Taseer: Terra Islamica. Teil 1

Vorgeblättert 18.01.2010 […] Basar in Lahore. Sie trugen das lange Kamiz und den sackartigen Salwar des Punjab. Punjabi war die Sprache, die sie am besten beherrschten. Und obwohl sie gegen die Beteiligung Großbritanniens am Irakkrieg waren und Amerika hassten, waren sie doch viel zu gemäßigt, um sich dem Extremismus zu verschreiben. Als Migranten aus Pakistan hatten sie nicht vergessen, wie hart erkämpft ihr wirtschaftlicher Wohlstand […]

Leseprobe zu John Gray: Politik der Apokalypse. Teil 1

Vorgeblättert 13.08.2009 […] apokalyptischer Mythen geriet, scheint vorerst durchbrochen. Nun hält, in einer Rückkehr zu alten historischen Mustern, die herkömmliche Religion wieder Einzug ins Zentrum des Weltgeschehens.      Der Irakkrieg war das erste utopische Experiment des neuen Jahrhunderts und wird vielleicht das einzige bleiben. Die Kontrahenten bedienen sich nach wie vor der säkularen Begriffe der Post-Aufklärung, um das nicht […]