Stichwort

Hans Hütt

13 Presseschau-Absätze
9punkt 04.02.2016 […] Auf der einen Seite der Lügenpresse-Vorwurf. Auf der anderen Seite der Rechtsextremismus-Verdacht. Der Raum für Debatte wird immer weiter eingegrenzt! Hans Hütt reiht jetzt in Zeit online, ohne es durch Zitate zu belegen, Autoren wie Rüdiger Safranski, Peter Sloterdijk und Reinhard Jirgl in rechtsextreme Denkbewegungen ein: "Es formiert sich ein intellektuelles Freikorps. Auf offener Bühne schwingen […] vermutlich genauso verachten, wie die Nationalkonservativen der Weimarer Republik die Nazis verachteten." Anmerkung vom 5. Februar. Um Missverständnissen vorzubeugen. Wir bestreiten nicht, dass Hans Hütt Zitate der genannten Intellektuellen in seinem Artikel bringt. Allerdings sind seine Zitate unserer Meinung nach nicht geeignet, seine starken Thesen zu belegen. Siehe Diskussion unter der Presseschau […]