Stichwort

Lars Gustafsson

2 Artikel

In Paradisum ...

Redaktionsblog - Im Ententeich 04.04.2016 […] der Gefangenenchor in Beethovens Oper "Fidelio" aus dem unterirdischen Gefängnis ans Tageslicht hinaustritt. Am 3. April ist Lars Gustafsson gestorben. Er war ein Philosoph, ein Mathematiker, ein Romancier und ein Dichter. Es ist vor allem die Poesie von Lars Gustafsson, die seinen Tod weit überstrahlen wird. Sie schreibt sich in uns ein und läßt uns immer wieder für einen Augenblick glauben, diese […] Schwalben, die durch die Sommerluft schwirren, die Muschel, die das Kind lauschend ans Ohr drückt, und nirgends Bach, nirgends Bach, Die Schlittschuhstille der Welt vor Bach. Das erste, was ich von Lars Gustafsson las, war die Zeile "Die Stille der Welt vor Bach". Wochenlang stand das Buch, das ich wegen des Titels gekauft hatte, damals in meinem Bücherregal, wartete auf mich - ein Versprechen auf eine Zukunft […] schon die ganze Kultur dagegen? Die Stimmung bleibt in der Schwebe. So kann sich alles, alles wenden - nicht nur im Gedicht. Poesie ist dem Denken am nächsten, hat Hannah Arendt geschrieben, und Lars Gustafsson pflegte diese Nähe von Lyrik und Philosophie in seinen zahllosen Werken mit Witz, Ironie und Humor. Viele seiner Gedichte, die aus herrlich genauen Beobachtungen entstanden und sich immer ins Offene […] Von Marie Luise Knott