Stichwort

Monika Geier

4 Artikel

Blutrünstige Engel

Mord und Ratschlag 17.07.2017 […] aufgefunden, erschossen mit seiner eigenen Dienstwaffe von einer jungen Prostituierten. In der Sexy Bar, einem Kinderpuff. Es ist ein schäbiger Tod, besonders für einen altgedienten Polizisten, und Monika Geier zeichnet ihn zu Beginn ihres Romans "Alles so hell da vorn" in seiner ganzen Trostlosigkeit. Aber wo andere AutorInnen dem kaputten Mann nur Ekel und Verachtung hinterherwerfen würden, da schenkt […] sich immer neue Fragen auf: Wer lässt eigentlich einen Bullen in Uniform in einen Kinderpuff? Ist der blutrünstige Engel vielleicht die seit Jahren vermisste Meggie? Seit fast zwanzig Jahren lässt Monika Geier ihre Kommissarin ermitteln. Die Abstände sind dabei so unregelmäßig und unerwartbar, dass Bettina Bolls Rückkehr jedes Mal eine große Freude ist, vor allem da sie kaum altert und keinen Deut ve […] den Polizistinnen, als Mutter in keiner Weise vorbildlich, aber als Freundin und Kollegin unschlagbar, absolut loyal und mit enormer Nachsicht gegenüber den Schwächen ihrer Mitmenschen. Und auch Monika Geier hat als Autorin nichts von ihrem Übermut verloren. Mitunter überschlägt sich ihr Erzählen, und nicht alle Erzählfäden, die sie in die Luft wirft, fängt sie am Ende wieder ein. Manche bleiben einfach […] Von Thekla Dannenberg

Hier ist alles Intelligenz

Mord und Ratschlag 05.12.2011 […] originalen alten Haus, nach richtigen Bäckerbrötchen und einer gerechten Welt. Hier roch es so, wie es nie gewesen war, er musste hier raus." Monika Geier: Müllers Morde. Roman. Argument Verlag. Hamburg 2011, 320 Seiten, 11 Euro *** Anders als bei Monika Geier gibt es bei Richard Stark kein Zögern, keine Unentschlossenheit, keine Affekte. Bei ihm haben wir es mit Profis zu tun. Hier ist alles Intelligenz […] samt weidender Kuh vergiftet. Anwalt Welsch-Ruinart lässt Romanoff der Sache nachgehen, denn erstens kann ein Historiker forschen und zweitens hat er ein Auge auf ihn geworfen. Wer glaubt, dass Monika Geier in ihrem neuen Roman den Eifel-Krimi mit Elementen von Indiana Jones kombiniert, liegt nicht falsch, unterschätzt sie aber. Mit solchen Reverenzen ans Genre will sie nur spielen, um dann einen viel […] Von Thekla Dannenberg

Monika Geier: Stein sei ewig

Vorgeblättert 04.11.2003 […] Monika Geier: Stein sei ewig (Bettina Bolls dritter Fall) Argument Verlag, Hamburg 2003 448 Seiten, kartoniert, 11,00 Euro Erscheint am 11. November 2003 Zur Leseprobe Mit freundlicher Genehmigung des Argument-Verlages Klappentext: Mord an der Architekturfakultät: In der Werkstatt für Kunstkurse mitten im Aktzeichenkurs, ja sogar während Kriminalkommissarin Bettina Boll dort gerade […] preziöse Künstler, stellt preisgekrönten Architekten nach und trifft in diesem illustren Milieu ausgerechnet auf Max Marquardt, den charmanten Gutsherrn aus ihrem ersten Fall. Zur Autorin: Monika Geier (hier ihre Homegpage), geboren 1970, lebt in Kaiserslautern, wo sie die Sitten und Gewohnheiten der pfälzischen Stadt- und Landbevölkerung literarisch aufbereitet. Für "Wie könnt ihr schlafen" erhielt […]