Stichwort

Forum

5 Artikel

Gediegene Kryptik ist halbe Filmkunst - 'El mar nos mira de lejos' im Forum

Außer Atem: Das Berlinale Blog 11.02.2017 […] Das Forum der Berlinale verhilft den spröderen Formen der Filmkunst zu ihrem Recht. Das Unbeschlagene, das Vorsichtige, das Sperrige hat hier Raum und Platz. Oft sind die Tonspuren der Filme sehr offen für die Umwelt (Forumsfilme klingen "anders" als die Filme in den übrigen Sektionen) oder die Filme wurden mit sichtlich weniger Etat jenseits der Konventionen gedreht. Wer sich für ein Kino jenseits […] annonciert wurde) als "Fenster zur Welt" begreift, das neue Eindrücke bietet (im Gegensatz zu einem Kino, das einem immer nur bestätigt, womit man eh schon immer bloß gerechnet hat), der ist mit dem Forum jedes Jahr aufs Neue grundsätzlich zunächst einmal sehr gut beraten. Wer am Ende der Schmetterlingshatz, die so eine Berlinale auch darstellt, nicht mindestens zwei oder drei Forumsfilme unter den besten […] seine Bilder zu, kommt dem Kunstbedürfnis des anvisierten Publikums entgegen. Das hat in seiner Coffeetablebook-Artigkeit mitunter etwas Snobistisches, man könnte auch sagen: Ein Streberfilm. Was das Forum als Ort der Erprobung eines neuen Vokabulars des Kinos demselben im Laufe der Zeit zur Verfügung gestellt hat, nutzt "El mar nos mira de lejos" vor allem als Katalog - eine reflexionsentkernte Formcharade […] Von Thomas Groh

Hat alles richtig gemacht: Max Linz' 'Ich will mich nicht künstlich aufregen' (Forum)

Außer Atem: Das Berlinale Blog 11.02.2014 […] Künstler öffentliche Fördermittel anbietet, vorausgesetzt, seine Filme setzen sich à la longue auch auf dem Markt durch. In seinem erste Langfilm, "Ich will mich nicht künstlich aufregen", derzeit im Forum zu sehen, exerziert Linz seine These - buchstäblich - in einer Spielfilmhandlung durch. Die junge Kuratorin Asta Andersen möchte eine Ausstellung auf die Beine stellen, die den Zusammenhang von Kino […] antworten? Anja Seeliger Ich will mich nicht künstlich aufregen. Regie: Max Linz. Darsteller: Sarah Ralfs, Pushpendra Singh, Barbara Heynen, Hannelore Hoger, René Schappach. Deutschland 2014, 84 Minuten (Forum, alle Vorführtermine) […] Von Anja Seeliger