Stichwort

DJs

67 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 5
Efeu 23.02.2016 […] hervorgegangene DJ-Kultur ist in den letzten Jahren gründlich weißgewaschen worden, fällt SZ-Kritiker Jan Kedves auf: Ursprünglich in der schwarzen Subkultur entstanden, finden sich heute kaum noch schwarze DJs auf den wichtigsten Billing-Listen, schreibt er. Das dies neben der "Enteignung der Gründerväter" auch ein echter Verlust an historischem und politischem Bewusstsein darstellt, zeigt ihm ein neuer Mix […] Rhodes-Orgel, ein enzyklopädisches Wissen um schwarze Musik und ihre Evolution ... Moodymann ist ein Meister im Einbauen solcher Brüche und Irritationen. Sie gehören zu einem DJ-Verständnis, nach dem DJs nicht nur die Chef-Bespaßer des Publikums sind, sondern immer auch ihre Erzieher. " Besprochen werden das neue Album von Animal Collective (taz), die von Marc Minkowski dirigierte Eröffnung des Fra […]
Magazinrundschau 16.10.2014 […] Clubszene darstellt, aus der Subkulturen wie die Mods und die ursprünglichen Skinheads hervorgegangen sind. Und man erfährt, was es mit den "Cover-Ups" der damaligen DJs auf sich hat, speziellen Songs, die nur sie im Repertoire hatten: "Die DJs oder Plattensammler damals gingen etwa in die USA, um Songs ausfindig zu machen, von denen sie wussten, dass sie noch nicht in der Szene kursierten. Nehmen wir mal […] um was für eine Platte es sich handelte. Er war die einzige Person, der diesen Song in seinem Besitz hatte. Wenn der Song was taugte - wenn er die Tanzfläche füllte -, dann wurde er zum Song dieses DJs: Sein Cover-Up. ... Doch wenn dann ein anderer die restlichen Exemplare ausfindig machte, dann wurde der DJ bloßgestellt. Und von nun an kannte man den Song unter seinem richtigen Titel." […]