Stichwort

Christian Dior

3 Artikel

Aber sie trägt ein Korsett

Vom Nachttisch geräumt 22.12.2016 […] Paul Sartre (1905 - 1980) gelesen. Hier lerne ich nun: Sein Zeitgenosse, der Zeichner und Designer Christian Dior entwarf, in dem er Kleider entwarf, sich selbst. Christian Dior: Dior und ich - Die Autobiographie, übersetzt von Susa Ackermann und Michaela Angermair, mit Zeichnungen von Christian Dior und René Gruau sowie Photographien von Willy Maiwald, Horst P. Horst u.a., Schirmer/Mosel, München […] 96 aus der Linie Aimant, Herbst/Winter 1956. Zeichnung von Christian Dior. Bild rechts: Brigitte Bardot in der Robe Concerto, Februar 1957. Foto: François Pages. Diors Autobiografie hat den Titel "Dior und ich". Er meint das genau so. Er beschreibt die Entstehung der Kunstfigur, die eins wurde mit dem Modehaus. Er weint dem Christian Dior von früher keine Träne nach. Der scheint vielmehr hinter dem […] Christian Dior (1905 - 1957) war der wichtigste Couturier - so hießen sie damals - der ersten Jahre nach dem zweiten Weltkrieg. Erst am 16. Dezember 1946 hatte er in der Pariser Avenue Montaigne sein Modehaus eingerichtet. Noch heute befindet sich in dem Gebäude der Pariser Flagshipstore der Marke Dior. Bei Schirmer/Mosel ist jetzt wieder die deutsche Ausgabe seiner Autobiografie erschienen. Vor dem […] Von Arno Widmann

Hochgeschmackvoll: Jalil Lesperts 'Yves Saint Laurent' (Panorama)

Außer Atem: Das Berlinale Blog 08.02.2014 […] Laurents Leben beschränkt, statt zu versuchen, irgendwie alles in 110 Minuten zu quetschen. Immerhin: Hauptdarsteller Pierre Niney, mit 21 Jahren genauso alt wie Saint Laurent, als er Assistent von Christian Dior wurde, sieht dem Designer fast unheimlich ähnlich. Der Film geht mit Saint Laurent viel weniger zimperlich um als mit Bergé: Man sieht am Beispiel der armen Victoire, das Saint Laurent extrem […] Von Anja Seeliger

Leseprobe zu Sebnem Isigüzel: Am Rand, Teil 1

Vorgeblättert 07.09.2008 […] dunkelblaue Wollkleid, das sie trug, hatte ihr die Schwiegermutter gegeben. An den Ärmeln hingen die Buchstaben "CD ", die für die Marke Christian Dior standen. Außerdem baumelten eigroße Perlen an den Ärmeln (es handelte sich um jenes Modell, aufgrund dessen Christian Dior von der Chanel des Kopierens bezichtigt worden war).      Bei einem Schaukampf in Paris gegen Boris Spasski hatte sie dasselbe Kleid […]