Stichwort

Digitalsteuer

3 Presseschau-Absätze
9punkt 21.01.2020 […] Gründe für Scholz' Widerstand gegen die Digitalsteuer sind bis heute etwas unklar. Die Beamten in seinem Ministerium seien dagegen, schreibt bereits im September 2018 die Bild-Zeitung unter Berufung auf ein Arbeitspapier des BMF. In dem Papier heißt es laut dem Blatt, dass von einer 'Dämonisierung der großen Digitalunternehmen' abzusehen sei. Eine Digitalsteuer könnte Gegenmaßnahmen der USA gegen deutsche […] das genau gemeint ist, ist unklar - das BMF weigert sich bis heute, dass Papier zu veröffentlichen." Die Franzosen haben amerikanische Drohungen nicht geschreckt, sie haben im letzten Sommer eine Digitalsteuer im Alleingang verabschiedet. In ihrer SZ-Kolumne nimmt die schottische Schriftstellerin A.L. Kennedy die geplante Feier zum Brexit aufs Korn und natürlich Boris Johnson, bei dem sie zu Hochform […]
9punkt 05.09.2018 […] die offene Community OpenStreetMap an. Und für Alternativen zum Chrome-Browser empfehlen wir wahlweise Firefox oder die offene Chromium-Alternative." Im Freitag plädiert Matthias Becker für eine Digitalsteuer, um den Internetkonzernen wenigstens etwas von ihren monströsen Gewinnen abzuknöpfen, und für die Schaffung offener Schnittstellen: "Dann hätten die Nutzer die Auswahl zwischen verschiedenen Netzwerken […] Ende 2018 in Kraft treten. Dann können Regierungen Anbieter zu offenen Schnittstellen verpflichten - sofern sie wollen." Laut einer Kurzmeldung von Spon hat die Bundesregierung die Idee einer Digitalsteuer allerdings schon wieder aufgegeben: "Die Bundesregierung fürchtet, dass mit dieser Argumentation auch deutsche Unternehmen im Ausland stärker besteuert werden könnten - etwa Autokonzerne, wenn sie […]