Stichwort

Diaspora

22 Artikel - Seite 1 von 2

Früher erotisch, heute neurotisch

Im Kino 15.10.2014 […] Frau unter tausenden von Gefangen findet, die siech von ihm den Gnadentod verlangt, dann steht sein Seelenleid bei der Entscheidungsfindung und der Tat im Vordergrund. Und wenn seine Töchter in der Diaspora der USA landen - unzweifelhaft eine interessante Geschichte - , erzählt Fatih Akin die - ebenso unzweifelhaft deutlich uninteressantere - Geschichte, wie Nazaret ihnen nachreist. Diese Perspektivierung […] Von Thomas Groh, Friederike Horstmann

Leseprobe zu Yoram Kaniuk: 1948. Teil 1

Vorgeblättert 14.01.2013 […] Brief aus der Diaspora / schreibt eine Mutter unter Tränen: 'Meinem lieben Sohn in Jerusalem, / dein Vater ist tot, deine Mutter krank / kehr heim, lieber Sohn …'" Und die Antwort: "Auf schlichtem Papier, so grau wie Asche / geht ein Brief in die Diaspora. / Ein Pionier schreibt unter Tränen 1929 in Jerusalem: / 'Verzeih mir, meine kranke Mutter, ich kehr nicht zurück in die Diaspora! / Liebst du mich […] Händen. Noch mehr Passanten kamen dazu, warfen ihr Eis auf den Gehsteig und fingen an, den Araber zu schlagen und zu treten. Er wimmerte, und sie verprügelten ihn wegen all dem, was er ihnen in der Diaspora angetan hatte. Ich versuchte, mich schützend auf ihn zu legen, merkte, wie er zitterte und zappelte und aus der Nase blutete, erntete aber nun selber Schläge und Flüche von dem hebräischen Polizisten […]

Die Muster des Kulturalismus

Redaktionsblog - Im Ententeich 08.09.2010 […] vom "Westen", sondern in der UN-Menschenrechtserklärung. Selbstverständlich können auch Muslime diesen Schritt gehen, wie Sarrazins Gegner nun immer wieder betonen. Millionen Iraner haben in der Diaspora höchst qualifizierte Jobs. Sie haben sich bestens integriert, ohne den Gedanken an die auch vom Westen verratene Heimat aufzugeben. In Algerien verschwand die Zivilgesellschaft selbst in der finstersten […] Von Thierry Chervel

Der Euro-Islam als Brücke zwischen Islam und Europa

Essay 20.03.2007 […] bleiben. Wie können Muslime vollen Herzens europäische Bürger werden und für das Projekt "Europe, a Beautiful Idea?" eintreten, ohne aufzuhören, Muslime zu sein? Die Islamisten, die sich in die Islam-Diaspora eingenistet haben, teilen diese Auffassung vom "schönen Europa" nicht: sie propagieren, dass Integration in Europa eine Tarnung für Christianisierung ist und lehnen sie ab. Die Islamisten wollen nicht […] n Segregation ist die inklusive Europäisierung, nicht Ausgrenzung. Dies gilt auch für die islamische Türkei, die in die EU will. Mein Denken über die Europäisierung des Islam in der europäischen Diaspora wurde an der Elite-Hochschule Cornell University weiter entfaltet. Unter der Leitung des deutschstämmigen Prof. Peter Katzenstein haben wir das Projekt "Transnational Religion and Accession" durchgeführt […] erscheinende Zeitschrift Turkish Policy Quarterly meinen Aufsatz aus dem angeführten Cornell-Projekt mit der hier vertretenen These über Europäisierung als Kriterium nicht nur für die Aufnahme der Diaspora-Türken als europäische Bürger, sondern auch der Türkei in die EU, nicht veröffentlicht. Aber der Text erschien in Istanbul und fand dort Zustimmung. Aber weder die heutige, von AKP-Islamisten regierte […] Von Bassam Tibi