Stichwort

Deutsches Kino

39 Artikel - Seite 1 von 3

Eingefroren in der Zeit

Außer Atem: Das Berlinale Blog 11.02.2016 […] des erstarrten und in endlosen Diskussionen erschöpften Betriebs sollten über die Misere des deutschen Kinos debattieren, sondern internationale Filmkritiker. Vor Bettina Reitz und Katrin Schlösser diskutierten […] Filme auf der Berlinale laufen können. Aber wohlgemerkt nur in Berlin, denn international sei dem deutschen Kino die Perspektive verloren gegangen: In Cannes, Venedig und Locarno war 2015 kein einziger deutscher […] Autoren sollen entdeckt werden oder, was kaum noch möglich ist, Filmländer. Das Problem mit dem deutschen Kino ist für Tesson: "Entweder ist es zu deutsch oder nicht deutsch genug." Entweder gehe es um Nazis […] Von Thekla Dannenberg

Gewisse Attraktionswerte

Im Kino 29.01.2015 […] in Rom Premiere - darum, die Ereignisse des Rostocker Sommers 1992 ins Bildergedächtnis des deutschen Kinos einzutragen. Das heißt auch: jene Bilder nachzuinszenieren, die schon vorhanden sind, weil sie […] mehr). Für sich selbst genommen ist diese Ebene die stärkste des Films. Die Dialoge sind (fürs deutsche Kino) erstaunlich gut, die Schauspieler noch besser. Auch der Wechsel von schwarz-weiß zu Farbe schafft […] Von Lukas Foerster, Thomas Groh

Nackt für den Teufel

Im Kino 23.10.2013 […] Verleihtitel, grell und spektakulär ist das Poster, das man ersten Blickes so gar nicht mit dem deutschen Kino der 50er Jahre in Verbindung bringen würde. Aber offenbar gab es hier Allianzen, die weiter führen […] der 60er bis 80er Jahre, in dessen Dienste sich Wolfgang Becker, auch so ein Verschütteter des deutschen Kinos, vom "Kommissar" über den frühen "Tatort" bis hin zum "Alten", "Derrick" und der zwar onkeligen […] Von Lukas Foerster, Thomas Groh