Stichwort

Deutsche Einheit

49 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 4
Feuilletons 05.10.2010 […] nicht mehr am Mainstream. Zum anderen ergaben sich durch die Abwertung der argentinischen Währung plötzlich ganz neue Möglichkeiten." Ingo Arend betrachtet die drei Entwürfe für ein Denkmal zur deutschen Einheit und ist von deren Konventionalität beruhigt: "Dass dasjenige der drei Denkmale, das am Ende gebaut wird, zu dem 'nationalen Symbol' avanciert, das sich der Bundestag wünscht, braucht aber niemand […] nur, weil sich eine auch symbolisch so ausdifferenzierte Gesellschaft wie die deutsche nicht mehr auf ein einzige Einheitsidee verpflichten lässt. Sondern auch, weil die Gruselformel von der 'deutschen Einheit', definiert man sie in der einzig erträglichen Variante, nämlich sozialökonomisch, längst nicht erreicht ist." Weiteres: Katrin Bettina Müller berichtet vom Steirischen Herbst in Graz über die […]
Magazinrundschau 08.11.2009 […] die polnische Opposition schon in den 70er Jahren die deutsche Einheit als Grundvoraussetzung für ein neues Europa ansah: "Es lohnt sich, den Hintergrund zu erforschen: Warum forderten die polnischen Oppositionellen bereits in den siebziger oder achtziger Jahren, als die Erinnerung an den Krieg noch viel lebendiger war als heute, die deutsche Einheit?" Darauf antwortet sein Kollegen Andrzej Paczkowski: […] Paczkowski: "Ich glaube, einer der ersten Polen, der über die deutsche Einheit als Bedingung für die europäische Einheit geschrieben hat, war Juliusz Meiroszewski, 1954 in der Pariser Exilzeitschrift Kultura. In einem Kommentar zum Beitritt Westdeutschlands zur Nato schrieb er, dass es ohne wiedervereinigtes Deutschland kein freies Polen geben werde. Eine zweite Schlussfolgerung daraus könnte sein, dass es […]