Stichwort

Dietmar Dath

15 Artikel

Frühjahrsbücher 2014: Sach- und politische Bücher

Bücher der Saison 18.04.2014 […] Bücherbrief hingewiesen. Seitdem sind noch einige Elogen dazugekommen, etwa von Jens-Christian Rabe in der SZ, der bei Diederichsen die Grundlage des gelehrten Nachdenkens über Pop findet, oder von Dietmar Dath in der FAZ, der "Pop-Musik" so einschlägig findet wie Adornos "Altern der Neuen Musik", aber auch kritische Stimmen, etwa von Jens Balzer, dem das alles in der FR zu normativ ist. Hingewiesen sei […]

Seitdem bewegt sich niemand mehr

Redaktionsblog - Im Ententeich 21.02.2014 […] konnte. Die Feuilletons sind inzwischen fast so gleichförmig wie die Meinungsseiten, wo auch immer nur die selben vier Redakteure schreiben. Die FAZ ist eine Ausnahme, wenn auch nur eine halbe. Dietmar Dath beschreibt in seiner Antwort auf Biller (mehr hier), dass er von "amerikanischen, französischen, japanischen, russischen, niederländischen und indischen Büchern", Fernsehserien, Filme und Platten […] Von Anja Seeliger

Islam ist nicht Islamismus

Redaktionsblog - Im Ententeich 15.09.2009 […] auch fürs eigene Milieu einforderte. Die Linke aber hat für die "anderen Kulturen" ein anderes Programm als für die eigene. Sie ist also nicht nur reaktionär, sondern rassistisch. György Dalos, Dietmar Dath, Gretchen Dutschke-Klotz, Jürgen Flimm, Peter Hamm, Christoph Hein, Elfriede Jelinek,Thomas Ostermeier, Tim Renner, Harry Rowohlt, Horst Eberhard Richter, Charlotte Roche, Friedrich Schorlemmer […] Von Thierry Chervel

Romane Herbst 2008

Bücher der Saison 04.12.2008 […] auch eine Antwort auf den "Turm". Regeners Kreuzbergtrilogie ist damit abgeschlossen. Alle mögen's. Warum sich die Kritiker praktisch zum Erscheinungstermin auf Dietmar Dath und Christian Kracht stürzten, bleibt rätselhaft. Dietmar Dath, der Suhrkamp in dieser Saison den zweiten Erfolg bescherte, hat mit "Die Abschaffung der Arten" () eine 600-seitige biopolitische Utopie erschaffen, in der Menschen […] um: die kommunistische Revolution findet in der Schweiz statt. Die SZ sprach mit ihrem Verdikt - gedankliches Durcheinander in stilistischer Brillanz - den meisten Kritikern aus dem Herzen. Nur Dietmar Dath war begeistert und widmete dem Roman den Aufmacher der FAZ-Buchmessenbeilage. Marion Poschmanns "Hundenovelle" () gehört zu den auffällig vielen Roman und Erzählungen dieses Jahrs, die mit Hunden […]