Stichwort

Tom Cruise

16 Artikel - Seite 1 von 2

Zombies, Mumien und Mr. Hyde

Im Kino 08.06.2017 […] auch eine zweite Einverleibung: Lange Zeit war Tom Cruise der zahnpastaweiß strahlende König Midas des Gegenwartskinos - was er anfasste, wurde zu Gold. Er war einer, der die Bedingungen diktierte und sich die Filme, in denen er mitspielt, so sehr anverwandelt, dass er ihr eigentliches Subjekt wurde. Filme mit Tom Cruise sind in erster Linie Tom-Cruise-Filme und nicht die irgendeines bekannteren oder […] Zeitgeist verhalten muss. Auch Alex Kurtzmans "Die Mumie" verhält sich gleich im ersten Akt dazu - und entledigt sich des Zeitgeists auf rustikal-unbekümmerte Weise: Die beiden Glücksritter Nick Morton (Tom Cruise) und Chris Vail (Jake Johnson) befinden sich unweit von Mosul irgendwo in der Wüste. Zwischen ihnen und dem Schatz, dem sie hinterherjagen, stehen lediglich einige islamistische Spinner, die gerade […] ändig ist. Selten wurde eine Star-Persona derart aufgerieben - Kino darf tatsächlich wieder Spaß machen.   Thomas Groh   Die Mumie - USA 2017 - OT: The Mummy - Regie: Alex Kurtzman - Darsteller: Tom Cruise, Russell Crowe, Annabelle Wallis, Sofia Boutella, Jake Johnson - Laufzeit: 110 Minuten.   ---   Alles beginnt damit, dass Jeannes Ehemann ihr en passant in einem Restaurant mitteilt, dass er eine […] Von Nicolai Bühnemann, Thomas Groh

Schirrmachers Debatten

Redaktionsblog - Im Ententeich 13.06.2014 […] 2002 Debatte um Martin Walsers Roman "Tod eines Kritikers". Suhrkamp soll das Buch nicht bringen. 2004 Methusalem-Komplott 2006 Debatte um Günter Grass" SS-Mitgliedschaft 2007 Courage-Bambi für Tom Cruise 2009 "Payback": Das Internet zermanscht ihm das Hirn 2011 "Ich beginne zu glauben, dass die Linke recht hat." Schirrmacher kritisiert das Finanzkapital 2012: "Das heilige Versprechen" des Journalismus […] Von Thierry Chervel

Revolution in der Wiederholungsschleife

Im Kino 01.05.2013 […] vorschlägt, als symptomhafter Film über die Produktionsbedingungen eines vom Betrieb mittlerweile zur Gänze marginalisierten Regisseurs zu verstehen, dessen Werkspektrum nun vom Science-Fiction- und Tom-Cruise-Blockbuster bis zur deutsch-französischen Egal-Produktion reicht. Ein bisschen Wut darüber glaubt man den Bildern auch entnehmen zu können. Doch immerhin: Aktuellen Interviews ist zu entnehmen, dass […] Von Thomas Groh, Jochen Werner

Voller Einsatz von Körper und Geist

Im Kino 03.01.2013 […] allem die Besetzung der Hauptrolle für Irritation und tatsächlich ist die Idee, den bei Child als zwei Meter groß, blond und ansonsten äußerlich eher räudig beschriebenen Helden ausgerechnet mit Tom Cruise zu besetzen, mindestens originell. Ich kann mich in dieser Hinsicht nur anderen Rezensenten anschließend und Entwarnung geben: Cruise macht seine Sache alles in allem gut, weil er noch weniger als […] sich je leicht macht. Aber ein wichtiger Film. So sehr hat man sich noch selten dafür geschämt, Europäer zu sein. Jochen Werner Jack Reacher - USA 2012 - Regie: Christopher McQuarrie - Darsteller: Tom Cruise, Werner Herzog, Robert Duvall, Rosamund Pike, Richard Jenkins, Jai Courtney, Alexia Fast - Laufzeit: 130 min. Paradies: Liebe - Deutschland, Frankreich, Österreich 2011 - Regie: Ulrich Seidl - […] Von Lukas Foerster, Jochen Werner

Nichts ohne Etwas

Im Kino 21.07.2010 […] allgegenwärtige Kerl namens 3 D. Auch der übelste Rüpel, gerade per Tonband von seiner Ex als rassistischer Frauenprügler gerichtsnotorisch gemacht, fehlt: Mel Gibson. Immerhin Seine Unmöglichkeit Tom Cruise ist dabei: Sofahüpfer, Dianetik-Prophet, Schirrmachers Held. Auf dem Flughafen guckt er sich eine dem Publikum gut bekannte Blondine aus, Cameron Diaz. Er rempelt sie an, einmal und zweimal, erst […] heraus, als die sich der Film angestrengtestens versucht. Einräumen mag man, dass das angestrengte Versuchen insbesondere des Unangestrengten das Metier keines anderen Stars so sehr ist wie das des Tom Cruise. Insofern ist die Besetzung geglückt. An der Leichtigkeit, die eine so gewagte Genre-Mixtur gut brauchen könnte, fehlt es dann allerdings an allen Ecken und Enden. Das eigentliche Problem aber […] Niederlande 2009 - Originaltitel: Köprüdekiler - Regie: Asli Özge - Darsteller: Fikret Portakal, Murat Tokgöz, Umut Ilker, Cemile Ilker Knight & Day. USA 2010 - Regie: James Mangold - Darsteller: Tom Cruise, Cameron Diaz, Peter Sarsgaard, Viola Davis, Paul Dano, Jordi Molla, Maggie Grace, Marc Blucas, Olivier Martinez, Falk Hentschel, Liam Ferguson, Jerrell Lee […] Von Lukas Foerster, Ekkehard Knörer

South Park: MTV ist nicht bedroht, zensiert aber trotzdem

Redaktionsblog - Im Ententeich 26.04.2010 […] man im einzelnen auch nicht, wie der deutsche Ableger des Konzerns in solchen Fragen agiere. In der 200. und 201. Episode von South Park kooperieren die Bewohner von South Park mit Mohammed, um Tom Cruise und andere Prominente mit seinem "Goo" zu versorgen. Jeder Mensch, so wird in der Serie erläutert, hat Goo, und er lässt sich von einem Menschen auf den anderen leicht übertragen. Der Goo von Mohammed […] Von Thierry Chervel

Mohammed im Bärenkostüm - wer bringt das Bild?

Redaktionsblog - Im Ententeich 23.04.2010 […] trauen sich nicht, Mohammed im Bärenkostüm aus der zensierten South Park-Folge zu zeigen. Der Hintergrund. In der 200. Folge von South Park kooperieren die Bewohner von Southpark mit Mohammed, um Tom Cruise und andere Prominente mit seinem "Goo" zu versorgen. Jeder Mensch, so wird in der Serie erläutert, hat Goo, und er lässt sich von einem Menschen auf den anderen leicht übertragen. Der Goo von Mohammed […] Von Thierry Chervel

Smartassifizierung

Im Kino 04.11.2009 […] Bartpracht, unter der die eigentliche Starpersona umso strahlender und um die Fähigkeit zur Selbstironie bereichert hervorbrechen soll. So radikal wie Matt Damon in "Der Informant!" hat sich zuletzt nur Tom Cruise in "Tropic Thunder" ummodeln lassen. Damon gibt nicht den prollig-neureichen Filmproduzenten, sondern einen spießigen Naturwissenschaftler mit Oberlippenbart, Toupet und ein paar Pfunden zuviel. […] aus den Neunziger Jahren. Er wäre wohl auch gern eine Dekonstruktion dieser Filme: Michael Manns "Insider" oder Sidney Pollacks "Die Firma", letzterer wird als Referenz ausgestellt, wenn wiederum Tom Cruise als Mitch McDeere im Film sowohl als Fernsehbild im Bild, als auch auf der Tonspur im Voice-Over-Kommentar auftaucht. Noch mindestens ein weiterer Pollack-Film, "Die drei Tage des Condor" aus dem […] Von Lukas Foerster, Ekkehard Knörer

Bonbonbunter Hund

Im Kino 21.01.2009 […] dazu passt, haben sie herausgearbeitet und gelegentlich ungefähr so zurechtretuschiert, wie die PR-Leute des Films - großes Bohei, als es dann rauskam - das Profilbild von Stauffenberg, der danach Tom Cruise glich wie ein Ei mit Augenklappe dem anderen. Was nun übrigbleibt, ist ein einigermaßen freihändig nach den historischen Geschehnissen entworfener Genre-Film, eben ein Thriller. Und zwar einer […] Walküre" funktioniert, hat also seinen Preis. Zwar bedient der Film auf den ersten Blick in seiner dramaturgischen Mechanisierung, auch in der Wahl des als Inbegriff des Oberflächlichen etablierten Tom Cruise, die neonationalistischen Diskurse der Schirrmachers und Donnersmarcks nicht. Auf den zweiten Blick freilich ist gerade das Engziehen des Rahmens eine fatale Geste, weil sie genau die Ausblendbarkeit […] umso herzlicheren Glückwunsch zum fünfzigsten Geburtstag, den Oskar Roehler heute feiert. Operation Walküre. USA / Deutschland 2008 - Originaltitel: Valkyrie - Regie: Bryan Singer - Darsteller: Tom Cruise, Kenneth Branagh, Bill Nighy, Tom Wilkinson, Carice van Houten, Thomas Kretschmann, Terence Stamp Lulu und Jimi. Deutschland 2008 - Regie: Oskar Roehler - Darsteller: Jennifer Decker, Ray Fearon […] Von Ekkehard Knörer

Neu! "Bild" bringt Qualitätsjournalismus!

Link des Tages 16.01.2008 […] Konstruktion einer neuen 'Deutschfeindlichkeit' in deutschen Zeitungen aus. Ebenfalls in der taz beschreibt die Scientology-Expertin Ursula Caberta (mehr hier) die Europa-Strategie von Scientology und Tom Cruise. Mit Populismus lassen sich die Probleme der Jugendlichen mit Migrationshintergrund nicht lösen, meint Seyran Ates in Spiegel online. Thomas Klüwer wundert sich in seinem Weblog Indiskretion […] Von Thierry Chervel