Stichwort

Cream

16 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 2
Efeu 07.10.2019 […] Naturgewalt die Bühne, schreibt Andrian Kreye in der SZ: "Es gab kaum einen Musiker, der zorniger und handgreiflicher werden konnte, als der 1,93 Meter große, rothaarige Engländer, der mit der Band Cream Musikgeschichte schrieb, weil sie der Welt mit ihren haushohen Verstärkertürmen und extremen Lautstärken den Weg zum Hardrock ebnete. Was umso wuchtiger wirkte, weil Ginger Baker am Schlagzeug das […] ungeheuren Aggressivität im Bluesrock des Trios zu bündeln." Wobei Bakers beste Zeiten in Nigeria bei Fela Kuti waren, meint Kreye. Ein Live-Album dokumentiert diese Zusammenarbeit: Seine Zeit bei Cream steht "vor allem aber auch für eine Phase der Rockmusik, in der sich die Instrumentalisten mit Virtuosität und Spielfreude stets auch solistisch profilierten", erklärt Ueli Bernays in der NZZ. "Nie […] es bei Peter Kemper in der FAZ. Als ziemlich eitlen, zuweilen auch rabiat aggressiven Künstler schildert ihn David Hugendick im Nachruf auf ZeitOnline. Weitere Nachrufe in Tagesspiegel und FR. Das Cream-Stück "Toad" hat sich Baker selbst auf den Leib geschrieben: Auf seinem neuen Album "Ghosteen" (unser erstes Resümee), dem ersten mit Songs, die nach dem Tod seines Sohns vor drei Jahren entstanden […]
Efeu 04.08.2017 […] Kristof Schreuf springt in der taz im Dreieck vor Glück darüber, dass die Dekonstruktions-Rock'n'Roller von Royal Trux sich endlich wieder für ein Album namens "Platinum Tips & Ice Cream" zusammengefunden haben. Über das Album selbst verliert er allerdings kaum ein Wort, sondern nutzt den reichlich vorhandenen Zeichenplatz für eine Kulturgeschichte der Teenie-Langeweile, die ins Gitarrenriff mündet […] Rückgrat, Spacerock aus der Graswurzel oder Rockabilly, als wenn Sun Ra ihn spielen würde." Weitere Besprechungen auf Popmatters und Pitchfork, eine Hörprobe gibt es auf Bandcamp: Platinum Tips + Ice Cream by Royal Trux Weiteres: Unerwartet "grandios" findet Andrian Kreye in der SZ das neue Album "Power of Peace", das Carlos Santana zusammen mit den Isley Brothers eingespielt hat. Auf dem Wasser vor […]
Magazinrundschau 02.09.2014 […] aus dem Werk des amerikanischen Dichters Wallace Stevens erschienen. Einen schönen Einblick in Stevens" Arbeit bietet Austin Allen, der bei der Poetry Foundation Stevens" Gedicht "The Emperor of Ice-Cream" interpretiert. Das Gedicht ruft in der ersten Strophe zum Eismachen auf, in der zweiten steht man vor einem Sarg: "Wie im Leben so im Schreiben. Stevens" Gedichte zeichnen sich aus durch eine saftige […] stoischen, pessimistischen Aussichten. (Sein Gedicht "Table Talk" beginnt einfach mit: "Granted, we die for good.") Ungefähr in die Mitte zwischen diese beiden Gegensätze fällt "The Emperor of Ice-Cream". Mit seinen zwei Strophen und zwei Räumen ist das Gedicht säuberlich aufgeteilt zwischen einer Schilderung geschäftigen Lebens und einer Kontemplation über den einsamen Tod. Es verwandelt einen pu […]