Stichwort

Fidel Castro

9 Artikel

Fatale Nähe: Jean Ziegler und Oberst Gaddafi

Redaktionsblog - Im Ententeich 05.04.2011 […] "denn ich kenne das Schweizer Recht". Genf sei wegen der Nähe zur UNO als Stiftungsort gewählt worden. Der Gaddafi-Menschenrechtspreis wurde in den folgenden Jahren an so honorige Figuren wie Fidel Castro, Evo Morales, Hugo Chavez oder den rassistischen Schwarzenführer Louis Farrakhan verliehen. Die NZZ bestätigt am 15. Oktober 2004: "Die Auszeichnung wird, wie die libysche Agentur Jana schreibt […] Von Thierry Chervel

Ups and Downs einer Beziehungskiste: Andres Veiels 'Wer wenn nicht wir'

Außer Atem: Das Berlinale Blog 18.02.2011 […] seine Dokumentarfilme (z.B. "Balagan", "Black Box BRD") ohne weiteres schätzen kann, strukturiert seinen ersten Spielfilm chronologisch anhand von historischem Material aus den Archiven. Vietnam, Fidel Castro, JFK, Kubakrise, Jubelperser, Studentenbewegung - alles anwesend und aneinandergereiht, grobkörnig, verpixelt aufgeblasen, fetzige Beatmusik obenauf. Dazwischen und mehr oder weniger verhältnislos […] Von Thomas Groh

Von der ungeheuren Wirkung konzentrierter Musiklosigkeit

Außer Atem: Das Berlinale Blog 15.02.2003 […] man ihr daher nur gratulieren. Ekkehard Knörer (Jump Cut) "Comandante" (Panorama) Keine Frage: Oliver Stone hat sich verliebt. In Kuba, zum einen, dann aber auch, Hals über Kopf, in Fidel Castro, den "Comandante", den er in seinem Interview-Dokumentarfilm gleichen Titels porträtiert. Dreißig Stunden Material hat er auf neunzig Minuten gekürzt und ist dann doch selbst öfter, als es einem […] dass er durch den Verzicht auf die morgendliche Rasur Monate seiner Lebenszeit gespart habe. Die Chemie stimmt zwischen den beiden, keine Frage, irgendwann landen sie sogar bei Viagra-Scherzen. Fidel Castro ist ein gewinnender Mensch, das bestätigt der Film, der, wie Stone in der Pressekonferenz (zu der Castro sogar beinahe gekommen wäre) mehrmals versichert, nicht mehr als ein persönliches Porträt […] Kuba sei das Paradies, wenigstens im Vergleich zu Staaten wie Brasilien oder Honduras. Worum auch immer es geht, Stone kann nicht anders, als das Kind mit dem Bad auszuschütten - und wenn er sich Fidel Castro dabei an die Brust wirft. Immerhin hat der die Stone-Filme "Platoon" gesehen, und auch "JFK". Im Gespräch versichert Castro dem strahlenden Regisseur, dass er sehr skeptisch sei, was die Allein […] Von Ekkehard Knörer

Being George Clooney

Außer Atem: Das Berlinale Blog 05.02.2003 […] wird Oliver Stones "Comandante" (Foto), der auf einem ausführlichen Interview beruht, das der Amerika in altbewährter Hassliebe verbundene Filmemacher mit dem (einstigen) Staatsfeind Nummer eins, Fidel Castro geführt hat. Mit der ganz kleinen Politik hat sich dagegen Andreas Dresen beschäftigt, der nach dem letztjährigen Gewinn des Silbernen Bären mit "Halbe Treppe" fürs Fernsehen einen Abstecher zurück […] Von Ekkehard Knörer