Stichwort

Clemens Brentano

3 Artikel

Frömmeln und Vögeln

Im Kino 03.06.2008 […] Im Jahr 1817 veröffentlicht der Autor Clemens Brentano die Novelle "Geschichte vom braven Kasperl und dem schönen Annerl". Sie ist raffiniert konstruiert. Ein namenloser Ich-Erzähler, der Schriftsteller ist, bekommt eine Geschichte erzählt. Als ihn die alte Frau, deren Berichte er anhört, nach seinem Beruf fragt, will er nicht recht mit der Sprache heraus. "Es ist", sagt er (zu sich), "auch wirklich […] eine "Bittschrift" soll er für sie aufsetzen. Er tut es, mit Erfolg. Der Rest ist eine komplizierte Geschichte um Ehre, Liebe und Gnade. Als Schriftsteller, der Schreiber sein will, begibt sich Clemens Brentano im Jahr 1818 von Berlin ins westfälische Dülmen. Hier liegt im Krankenbett die katholische Nonne Anna Katharina Emmerick. Sie ist vielfach stigmatisiert: an Händen und Füßen, an der Brust (do […] Dominik Grafs fürs Fernsehen gedrehter Film "Das Gelübde" erzählt - frei nach einem Roman des Fantasy-Autors Kai Meyer - Stationen aus dieser bedeutenden Episode im Leben des Dichters und Schreibers Clemens Brentano. Dieser war, mit den (zunächst noch) wilden Geistern der Frühromantik, aber auch mit dem ziemlich reaktionären Antisemiten Achim von Arnim gut befreundet, eine zwiespältige, eine sich selbst nie […] Von Ekkehard Knörer