Stichwort

BRD

26 Artikel - Seite 1 von 2

Andere Bilder gibt es immer

Im Kino 20.05.2015 […] ertragreicher Nährboden - nicht nur für die damaligen Protagonisten, die von ihrem biografischen Kapital bis heute mal mehr, mal weniger zehren, sondern auch für die Zweitauswertung dieser in der alten BRD wichtigen und transformierenden Phase der Popkultur in Form zahlreicher Bücher, Radiohörspiele und -features, Spielfilme und Dokumentationen. Auch der zum großen Teil ziemlich ungebrochen nostalgisch […] Von Lukas Foerster, Thomas Groh

Sphärisch flirrende Akkorde

Im Kino 14.08.2014 […] konturiert. Peter Kerns Film ist weit mehr als ein Porträt hanseatischer Gigologestalten, in dem die Grenze zwischen Kino und Leben porös wird und zu flimmern beginnt. Er ist auch ein Archiv für BRD-Moden, eine Wunderkammer, die Sprachen, Gesten und Frisuren aus dem Leben in den 80er Jahren konserviert: trendbewusste Tigerlegging, oversized Ornamentpullover, pfiffig Hochtoupiertes - zerzauster Minipli […] Von Lukas Foerster, Friederike Horstmann

Kritik an der totalen Dienstleistungskultur: Tatjana Turanskyjs 'Top Girl' (Forum)

Außer Atem: Das Berlinale Blog 12.02.2014 […] rater-Jargon das ABC der Sexdienstleistung doziert. Auch Helenas Mutter Lotte kommt in erster Linie die Aufgabe zu, einen bestimmten Diskurs zu vertreten, den guten, alten Feminismus der 70er-Jahre-BRD-Frauenbewegung nämlich, der als Kontrapunkt zu Helenas apolitischem Vor-sich-hin-wurschteln dienen soll. Immer wieder wird da von Helenas entfremdeter Sexarbeit zum Job der Mutter geschnitten: die gibt […] Von Elena Meilicke

Feindbild Hippie

Im Kino 16.01.2013 […] ibung, die seit der Jahrtausendwende und verstärkt gerade eben jetzt Hochkonjunktur und den Hippie zum Feindbild hat. Beschwörungen zwischen Düsseldorf und West-Berlin: 2001 hat Jochen Teipel seine BRD-Punk-Geschichte "Verschwende deine Jugend" veröffentlicht, erst vor gut einem Monat ist Wolfgang Müllers schön sperrige Chronik "Subkultur Westberlin 1979-1989. Freizeit" erschienen, und letzte Woche […] schlafende Mädchen" zurück, und das ist fast ein bisschen schade, weil ein wenig blutleer. Trotzdem ist "Das schlafende Mädchen" ein interessantes Filmformexperiment und ein sehenswerter Beitrag zur BRD-Kunst- und Kulturgeschichte. Wolfgang Müller und Günter Brus, die beiden West-Berlin-Historiker, haben die Produktion des Films übrigens mit einer limitierten Edition von Benefiz-Radierungen unterstützt […] Von Lukas Foerster, Elena Meilicke

Träumend an Europas Tür

Literarischer Rettungsschirm für Europa 19.09.2012 […] sowjetischen Archive in Moskau im Rahmen einer akademischen Arbeit über die Afrikapolitik des ehemaligen Warschauer Paktes unternommen habe, stieß ich wiederholt auf Hinweise für den ruhmreichen Beitrag der BRD zu den Kriegsanstrengungen Portugals in Afrika … Nichts ist umsonst im Leben. Der Kalte Krieg hatte einen zweiten Eisernen Vorhang nach Westen, und zwar in den Pyrenäen: den Eisernen Vorhang der Reaktion […] Von Pedro Rosa Mendes

Ups and Downs einer Beziehungskiste: Andres Veiels 'Wer wenn nicht wir'

Außer Atem: Das Berlinale Blog 18.02.2011 […] in den bewaffneten Untergrund, Vesper verliert sich in Drogen. In der Psychiatrie gelandet, spricht er wieder von jener Katze. Veiel, den man für seine Dokumentarfilme (z.B. "Balagan", "Black Box BRD") ohne weiteres schätzen kann, strukturiert seinen ersten Spielfilm chronologisch anhand von historischem Material aus den Archiven. Vietnam, Fidel Castro, JFK, Kubakrise, Jubelperser, Studentenbewegung […] Sicher, da ist sie schon - Kuntzelmann springt ein paar Mal durch's Bild, eine Langhanskopie sitzt vor Gericht. Dazu passen mit viel Liebe zusammengesuchte alte Telefone, alte Tapeten, der ganze prä-68er-BRD-Muff. Wie überhaupt hier alles sehr professionell gestaltet ist. Nur keine Entwicklung - Ensslin etwa verhärtet und verknöchert sich bis zur blanken Menschenverachtung - ist hier plausibel, geschweige […] Von Thomas Groh