Stichwort

Xavier-Marie Bonnot

2 Artikel

Jagdmagie

Mord und Ratschlag 17.02.2020 […] Polar Verlag, Stuttgart 2020, 316 Seiten. 22 Euro (Bestellen) *** Wie aus der Zeit gefallen, ganz und gar unmodisch und bestimmt nicht angesagt sind die Kriminalromane des Marseiller Autors Xavier-Marie Bonnot. Sie sind einfach wunderbar. Bonnot verfolgt in ihnen mit Hilfe seines Opern liebenden Hauptkommissars Michel de Palma das eigenbrötlerische Projekt, den Mord an sich aufzuklären, nicht einen […] der ersten Menschen. Wenn sie in modernen Gesichtskonstruktionen mit ungeschlachten Gesichtern dargestellt werden, liegt diese Brutalität vielleicht eher im Auge des modernen Betrachters. Xavier-Marie Bonnot: Der erste Mensch. Kriminalroman. Aus dem Französischen von Gerhard Meier. Unionsverlag, Züch 2020, 345 Seiten, 19 Euro (Bestellen) […] Von Thekla Dannenberg

Kultur aus Reue

Mord und Ratschlag 29.05.2015 […] Perlmutt spiralförmige Augen gegeben, wie wir sie nur von Comicfiguren kennen, die unter Drogen oder Hypnose stehen. All diesen Masken ist eigen, was nur die Besten haben: die Macht des Blicks. Xavier-Marie Bonnot hat mit "Die Melodie der Geister" sozusagen den Krimi zu der Ausstellung geschrieben, die in Kooperation mit dem ethnologischen Museum Quai Branly in Paris und dem Zürcher Museum Rietberg entstanden […] Frage, ob Lévi-Strauss Freud ein für alle Mal widerlegt hat, ob es die Urhorde gab und - deswegen hat er einen Krimi geschrieben - ob die Kultur aus Reue über den ersten Mord entstanden ist. Xavier-Marie Bonnot: Die Melodie der Geister. Roman. Aus dem Französischen von Unionsverlag, Zürich 2015, 362 Seiten, 21,95 Euro () Die Ausstellung "Tanz der Ahnen" ist noch bis zum 14. Juni im Berliner Martin […] Von Thekla Dannenberg