Stichwort

Bitcoin

22 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 2
Magazinrundschau 12.08.2019 […] entwickelte Satoshi Nakamoto, wer immer das sein mag, im Oktober 2008 die Idee des Bitcoins, eine ganz neue Geldform, die einzig auf der Macht der Kryptografie basiert. Und die Suche nach neuen Formen des Geldes geht weiter. Im Juni dieses Jahres stellte Facebook Libra vor, eine globale Währung auf Basis der Bitcoin-Architektur. Die Idee dahinter ist die, dass der Wert nicht länger von der Druckgenehmigung […] Staates abhängt, sondern von einer Kombination aus Mathematik, globaler Vernetzung und dem Vertrauen in das weltgrößte Netzwerk. Aber wie sicher kann das sein? Wie können wir wissen, was Libras oder Bitcoins wert sind, oder ob sie überhaupt Wert besitzen? Nakamotos Gefolgsleute würden sofort die Gegenfrage stellen: Woher weißt du, was das Geld in deinem Portemonnaie wert ist?" Außerdem: Ruth Franklin […]
Magazinrundschau 28.06.2018 […] von Bitcoin stammt. In der Tat wäre es ja mal ganz interessant zu wissen, wer sich hinter dem Pseudonym verbirgt. Denn: "Das 'wer ist Satoshi'-Spiel ist mehr als nur eine niedliche Online-Plauderei, wenn man sich vor Augen hält, was für immense Ressourcen allem Anschein nach in Nakamotos digitalem Geldbeutel schlummern. Forscher gehen davon aus, dass die Person (oder die Personen), die Bitcoin entwickeln […] entwickeln haben, noch immer über etwas mehr als 900.000 Bitcoins verfügen. Ein Vermögen, das sich selbst zum mittlerweile stark gesunkenen Kurs - Bitcoin liegt heute etwa 70 Prozent unter dem Spitzenwert von 22.000 Dollars Ende letzten Jahres - auf gut 5,8 Milliarden Dollar belaufen würde." […]
Magazinrundschau 21.04.2016 […] Geschichte von Bitcoin (und man ahnt dass diese Recherche in einen neuen Roman münden könnte). Der Text ist zum Teil nur für Nerds zu verstehen. Dass Bitcoin, aber auch andere Erfindungen wie die kenianische Handy-Währung M-Pesa das Geld revolutionieren, wird einerseits klar. Anderseits klingt Lanchesters Resümee nach einem epischen Artikel ermüdet: "Für Internetbegriffe ist Bitcoin schon ein ganzes […] (so das Pseudonym des oder der Bitcoin-Gründer, d.Red.). In sieben Jahren sind aus Google, Twitter oder Facebook nicht nur große Firmen, sondern regelrechte Bestandteile des Alltags von Hunderten von Millionen Nutzern geworden. Sie sind sprichwörtlich geworden. M-Pesa ist etwa so alt wie Bitcoin und repräsentiert die Hälfte des kenianischen Wirtschaftsaufkommens. Bitcoin ist weit davon entfernt. Zeit […]
Magazinrundschau 11.07.2014 […] Die zwei Anarcho-Aktivisten Amir Taaki und Cody Wilson versprechen, mit ihrem Bitcoin-Tool Dark Wallet den Zahlungsverkehr im Netz endgültig und komfortabel zu anonymisieren, sodass keine Regierung der Welt mehr nachvollziehen oder ermitteln kann, welche Transfers zwischen welchen Parteien stattgefunden haben. Für Wired hat sich Andy Greenberg mit den beiden Hackern getroffen, denen vollkommen klar […] klar ist, dass ihre Arbeit für sehr unerfreuliche Transaktionen genutzt werden wird: Die beiden "sehen in Bitcoins staatenlosen Transaktionen die Möglichkeit einer neuen Wirtschaft, die den krypto-anarchistischen Traum wahrhaft unkontrollierbaren Geldes wahr werden lässt. Sie malen sich ein digitales Bezahlnetzwerk aus, das jeden Versuch der Regierung unmöglich macht, es zu besteuern, anzugreifen, zu […]
Magazinrundschau 13.01.2014 […] k einen Einblick in die schwer verständliche, aber höchst faszinierende Welt der Bitcoins und ihrer 'Erzeuger' - das sind Computercracks, die für die virtuelle Währung Verschlüsselungen ausrechnen, um die Transaktionen sicher zu machen. Als Lohn erhalten sie recht beträchtliche Überweisungsgebühren. Und da der Bitcoin ins Unermessliche gestiegen ist, hat sich nun eine höchst spezialisierte Branche […] sagen, dass es sich nur um die allerneueste Manie handelt, kaum weniger lächerlich als das holländische Tulpenfieber im 17. Jahrhundert. Die Bitcoin-Erzeuger kümmert das wenig. Eine ganze Industrie hat sich ihnen angedient. Wie auch immer das Schicksal der Bitcoins aussehen wird, eine ihrer Folgen werden höchstwahrscheinlich schnellere Chips sein." Da ist etwa die Firma HashFast, die den ASIC-Chip designt […]