Stichwort

Beslan

25 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 2
Feuilletons 23.09.2004 […] "Wir dürfen vor diesen Bildern nicht flüchten. Sie sind prophetisch", schreibt Andre Glucksmann über die "wahnsinnigste Geiselnahme der Geschichte", das Schulmassaker von Beslan. "Die apokalyptische Szene, die sich da am 3. September unter unseren Augen abspielte, hat Zukunft. Eine scheußliche Zukunft. Wie eine Rakete zielt sie nicht nur auf Kaukasien und Russland, sondern auf ganz Europa." Nicht eine […] Feuerwehrmannes" Putin in Tschetschenien in Frage zu stellen, kritisiert Glucksmann. Stattdessen bekomme er von Europa und den USA carte blanche. "Nach sovielen Massakern und dem schwarzen Licht von Beslan spricht Putins Kriegsbilanz für sich: es ist die Bilanz eines chaotischen Schlachters, eines Fabrikanten der Apokalypse." Die SZ hat den Text in einer gekürzten Version aus Le Monde übernommen. In […]
Magazinrundschau 13.09.2004 […] des Instituts für Katastrophenmedizin und einer der Vermittler, die mit den Geiselnehmern in Beslan verhandelt hatten: "Er sagt: 'Von meinem Standpunkt aus betrachtet, tobt bereits der Dritte Weltkrieg. Er hat bereits begonnen.' Es ist still im Großen Festsaal. Nicht mal Gorbatschow redet noch. Es ging in Beslan nicht um Tschetschenien, sagt Roschal, 'es ging darum, einen neuen Spannungsherd zu erzeugen […] Schule des Nachbarvolkes'. Schäuble legt den Kopf schief, Gorbatschow hält seinen Kopfhörer in der Hand, er braucht keine Übersetzung. Die Terroristen haben Erfolg, sagt Dr. Roschal, 'die Stimmung in Beslan ist jetzt so: Wir marschieren gegen Inguschien! So beginnt die Tragödie, so beginnt dort der Krieg, in dem Tausende sterben werden'." Außerdem: Barbara Supp hat mit der Sängerin Senait über ihr […]