Stichwort

Beschneidung

2 Artikel

Die Dialektik der Gegenaufklärung

Redaktionsblog - Im Ententeich 09.08.2012 […] Die Debatte um Beschneidung ist nicht nur eine Debatte zwischen Gegnern und Befürwortern der Beschneidung, sondern viel mehr noch ein Streit zwischen Gegnern und Befürwortern der Debatte selbst. Denn viele der Gegner stört an der Debatte bereits, dass sie überhaupt geführt wird. Allein die Problematisierung von Beschneidung gilt ihnen bereits als Antisemitismus oder Islamophobie oder, wie Jörg Lau […] 20. Jahrhundert Argument für die Beschneidung im puritanischen Amerika, wo bis heute die Hälfte der Männer beschnitten ist. Die Seite beschneidung-von-jungen.de belegt diese Tatsache mit vielen Zitaten aus medizinischen Schriften dieser Zeit. Der Psychologe Matthias Franz (hier und hier) und sein Kollege Wolfgang Schmidbauer (hier) machen deutlich, dass Beschneidungen in mehr oder weniger hohem Maße […] rhetorischer Trick weismachen möchte: Sie ist international und wird seit Jahren geführt. Ärzteorganisationen in der ganzen Welt sprechen sich gegen Beschneidung aus. Was ich verstanden habe und so vorher nicht wusste, ist, dass viele Juden die Beschneidung als einen wesentlichen Bestandteil ihrer Identität betrachten. Ein Verbot kann darauf nicht die Antwort sein. Jüdische Funktionäre haben aber auch […] Von Thierry Chervel