Efeu 11.05.2016 […] die sie als einen Essay der leisen Töne über Beirut schätzt: "'Wem gehört die Stadt?', mögen heute Aktivisten in den satten Metropolen fragen. Im Beirut Ende der 1990er Jahre stellte sich die Frage auf […] Noten lesen zu können." Nikolaus Geyer, aus der Serie Weder Freund noch Feind - Geschichten aus Beirut, 1997/1998, Museum für Fotografie. Sehr eindringlich findet Bettina Maria Brosowsky in der NZZ eine […] Flüchtlinge, in Elendsquartieren von Bildung und Arbeit ausgeschlossen. Nur die Amerikanische Universität Beirut, eine private Elite-Einrichtung, nahm Palästinenser als Studenten auf ... Eine städtische Gesellschaft […]