Stichwort

Isaak Babel

4 Artikel

Leseprobe zu Vera Lourié: Briefe an Dich. Teil 1

Vorgeblättert 03.02.2014 […] Mitbegründer des Akmeismus, einer literarischen Richtung, die sich im Anschluss an den Symbolismus entwickelte und einen gewissen literarischen Gegenpol darstellte. Mandelstam wurde später, wie auch Isaak Babel, in sowjetischen Lagern ermordet.      Gumiljow machte auf mich einen sehr ruhigen Eindruck. Er war nicht eigentlich hübsch, hatte einen ovalen Kopf, ein schmales Gesicht und graue Augen. Aber Gumiljow […]

Logik der Assoziationen

Mord und Ratschlag 15.08.2003 […] unvollendete Gedanken" folgt auf die Exposition des Kriminalfalls (wie gesagt: Juwelen, eine ermordete Frau) eine Abschweifung unerwarteter Art. Der Ich-Erzähler, ein Regisseur, der eine Erzählung Isaak Babels verfilmen will, fährt, um seinen deutschen Produzenten zu treffen, nach Berlin. Zweite Hälfte der achtziger Jahre, die Mauer steht noch und wird zum Zentrum eines Plots, der nun nicht a la Christie […] als Agentengeschichte. Verquickt werden die politische Situation - nämlich die Perestroika in der Sowjetunion - und die Obsession des Produzenten, die auch die des Regisseurs ist, nämlich die mit Isaak Babel. Aufgetaucht aus den Archiven sei, heißt es, das verschollene Manuskript des einzigen Romans, den Babel geschrieben hat, nicht lang vor seinem Tod in einem sowjetischen Lager. Es kommt zu einem […] Von Ekkehard Knörer