Stichwort

Andreas Baader

10 Artikel

Ups and Downs einer Beziehungskiste: Andres Veiels 'Wer wenn nicht wir'

Außer Atem: Das Berlinale Blog 18.02.2011 […] Sechzigern einen Verlag zur Pflege des Vaterwerks, das jedoch, aus verständlichen Gründen, keiner lesen will. Es folgt der Weg in die 60er: Pop, Studentenbewegung, offene Revolte. Die Bekanntschaft mit Andreas Baader (Alexander Fehling), stürzt das ohnehin krisengeschüttelte Paar vollends in die Entfremdung: Ensslin geht mit Baader in den bewaffneten Untergrund, Vesper verliert sich in Drogen. In der Psychiatrie […] Von Thomas Groh

Vom Nachttisch geräumt

Vom Nachttisch geräumt 03.09.2003 […] 70er Jahre mehr eine Tat jugendlichen Überschwangs als eine Kette von Verbrechen war. Thorwald Proll, Jahrgang 1941, "Kaufhausbrandstifter" von 1968 und ehemaliger Weggefährte und enger Freund von Andreas Baader und Gudrun Ensslin, antwortet auf Fragen des 1942 geborenen Journalisten Daniel Dubbe. Seite um Seite geht für den Versuch der beiden drauf, Stefan Austs Buch "Der Baader-Meinhof-Komplex" schlecht […] Länder vereinigt euch! Venceremos." Die maßlose Selbstüberschätzung von damals findet sich schon im Titel des Buches wieder. Thorwald Proll, Daniel Dubbe: Wir kamen vom anderen Stern - Über 1968, Andreas Baader und ein Kaufhaus, Edition Nautilus, Hamburg 2003, 126 Seiten, mit s/w Fotos, 9,90 Euro ISBN 3-89401-420-2. Nötige Zumutungen Kein Buch zum Lesen, sondern ein Buch, in dem man etwas nachschlägt […] Von Arno Widmann

Ein Goldener Bär zum Jubeln und einer zum Weinen

Außer Atem: Das Berlinale Blog 17.02.2002 […] dann schaffen Sie es vielleicht noch in die letzte Vorstellung des wunderbarsten Films der Berlinale: "Sur mes Levres" (Sonntag, 14 Uhr, CinemaxX 7). Hier werden keine historischen Fossilien wie Andreas Baader oder Wilhelm Furtwängler seziert oder existenzialistische Angst mit dem Zerstückeln von Frauenkörpern demonstriert. Genau wie Laetitia Massons "On avoir ou pas" spielt dieser Film ganz und gar […] Von Ekkehard Knörer, Anja Seeliger

Berlinale 10. Tag

Außer Atem: Das Berlinale Blog 15.02.2002 […] Bestehen auf einer quasi dokumentarischen Qualität der Bilder, wenn Roth und sein Drehbuchautor Moritz von Uslar die Geschichte in zwei entscheidenden Episoden verfälschen - in einem Treffen zwischen Andreas Baader und dem BKA-Chef Horst Herold, das so nie stattgefunden hat, und in der Festnahme Baaders, die uns doch aus einprägsamen Fernsehbildern noch in Erinnerung ist. Aber Roth zeigt nicht, wie Baader […] Von Thierry Chervel, Sascha Josuweit, Ekkehard Knörer