Stichwort

Jane Austen

69 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 5
Efeu 18.07.2017 […] Seit geraumer Zeit feiert das Feuilleton den 200. Todestag von Jane Austen, heute ist endlich Stichtag. Dem irischen Schriftsteller Colm Tóibín ist die aufällige Abwesenheit von Müttern in Jane Austens Romanen ins Auge gesprungen, wie er in einem Text schreibt, den die aus der London Review of Books übernimmt: "In Jane Austens Erzählprosa bilden deshalb nicht Mutter und Tochter eine verschworene G […] Park", die, ebenso wie die ältere Übersetzung von Christian und Ursula Grawe, "auf interessante Weise von Jane Austens Komposition abweicht." Susanne Ostwald befasst sich in der NZZ mit den Blüten der Jane-Austen-Industrie. Beim RBB liest Eva Mattes aus "Stolz und Vorurteil". Mehr zu Jane Austen aus der literarischen Blogosphäre auf Lit21. Besprochen werden Frank Schäfers Biografie "Henry David Thoreau […]
Efeu 15.07.2017 […] Viel hat sich an den Geschlechterbildern in der Literatur seit Jane Austen nicht getan, konstatiert die Linguistin Lann Hornscheidt in der Welt und fordert "anders gegenderte Geschichten". Denn: "Je diskriminierter die Personen positioniert sind - schwarz, trans, behindert -, umso stärker werden sie über ihre Diskriminierungen eingelesen und umso weniger schlichtweg als Menschen - im Feuilleton wie […] würde?" Außerdem berichtet Gina Thomas Im Literarischen Wochenendessay der FAZ von den Austen-Feierlichkeiten in Großbritannien. Die Literarische Welt bringt T.C. Boyles Erzählung "Mein Date mit Jane Austen" und Jürgen Kaube schreibt in der FAZ-Reihe über Nebenfiguren bei Austen über Isabelle Thorpe in "Northanger Abbey". Weiteres: Sandra Kegel trifft sich für die FAZ in einem Klagenfurter Café mit […]