Stichwort

Arca

9 Presseschau-Absätze
Efeu 19.11.2015 […] Einen genussvoll verrätselten Eindruck hinterlässt das neue, wieder sehr fluide geratene Album "Mutant" des Produzenten Arca bei der Popkritik . Eine "ganz spezielle Version" der Schöpfungsgeschichte hört Tazler Elias Kreuzmair aus der Platte heraus: Erschaffen werde dabei jener Mutant, der auch auf dem Cover zu sehen ist: "Der Sound hat etwas von einer manischen Suche, ein unbedingter Wille, vorw […] vorwärtszukommen, trägt ihn. Dabei klingt das Material unfertig, widersprüchlich, stellenweise aggressiv." Ziemlich begeistert zeigt sich Mark Richardson auf Pitchfork, der uns Arcas ästhetisches Konzept erklärt: "Conventional beauty is swirled together with ugliness, aggressiveness exists alongside serenity, chaos and form fail to cancel each other out. ... As the tracks tick off and you lose track of […]
Efeu 09.12.2014 […] Einigermaßen entrückt berichtet Annett Scheffel in der SZ von Arcas Konzert im Berghain: Hier liege eine Musik vor, die sich ganz im Digitalen denkt und ausbreitet und überdies noch Sex mit Computern als keine völlig unmögliche Sache mehr erscheinen lässt. Getanzt wird hier schon lange nicht mehr: "Man steht bloß da, narkotisiert wie nach einem Schleudertrauma, in einer verwunschenen Klangwelt. Ein […] est - man sieht und hört, was man sehen und hören will. Alles hier ist amorph und flüchtig - anonym wenn man so will - wie die virtuellen Identitäten, in deren Gestalt wir durchs Internet huschen. Arcas Musik reicht nah an unsere Netz-Gegenwart heran." Hier das aktuelle Video: Im Standard erzählt Stefan Schlögl, wie der Komponist Rudolf Wakolbinger die Entstehung des Universums vertont hat: "Vom […]