Stichwort

Antigone

69 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 5
Efeu 01.08.2018 […] Antigone © Christophe Raynaud de Lage In der SZ bilanziert Joseph Hanimann das Festival von Avignon, das zu seiner Freude aufregend, quirlig und geschwätzig wie eh und je gewesen sei. Dass allerdings jetzt allerdings auch hier der Bekenntnisrealismus durchgesetzt hat, bereitet ihm Bauchschmerzen: "Olivier Py hat mit Insassen der Haftanstalt Avignon-Le Pontet die 'Antigone' von Sophokles inszeniert […] die unkostümierten Darsteller Antigones und Ismenes mit ihren muskulösen, tätowierten Körpern, ihren Kahlschädeln und mit ihrem Marseiller Akzent einander mit 'Schwesterherz' ansprechen. Gleichzeitig wird einem klar, dass diese Männer ihr eigenes Drama spielen zwischen staatlicher und eigener Ordnung. Kreon verbietet die Beerdigung des gefallenen Polyneikes, Antigone tut es trotzdem, und wir applaudieren […]
Efeu 20.02.2017 […] Ersan Mondtags "Ödipus und Antigone" am Maxim Gorki Theater Am Wochenende hatte Ersan Mondtags "Ödipus und Antigone" am Berliner Maxim Gorki Theater Premiere. In der NZZ erzählt Christine Wahl, wie Mondtag mit seiner "krassen Energie" derzeit das Berliner Theaterleben elektrisiert: "Mondtag inszeniert das thebanische Herrschergeschlecht als einen zombiehaften Greisenverein mit geröllartigen Gesichtsfalten […] Rang und Namen hat." In der Berliner Zeitung fand Christian Rakow dieses Zombie-Dinner durchaus einleuchtend: "Das ödipal erschlaffte Bürgertum trippelt der eigenen Abschaffung entgegen: 'Komm, Antigone, / Heiligen Rausch trag in das Land, / Sei mit uns. Führe uns', hämmert es aus den Lautsprechern. Eine finstere Zeitdiagnose. Die Kämpfe nahen." In der taz nagt Katrin Bettina Müller noch an dem Knochen […]