Perlentaucher-Autor

Rüdiger Dingemann

1460 Artikel

Rüdiger Dingemann ist gelernter Verlagsbuchhändler, studierte Germanistik und Geschichte in München und arbeite danach mehrere Jahre als Verlagslektor. Von 1994 bis 2000 war er Chefredakteur für die multimedialen Microsoft Reference Produkte "Encarta Weltatlas" und "Encarta Enzyklopädie". Heute arbeitet er als freier Autor und Redakteur für Print- und Online-Medien und stellt seit Oktober 2003 für den Perlentaucher den Medienticker zusammen. Seit 2006 betreut er außerdem die Teletaucher.
Zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | Vor

Das ganz Große

Medienticker-Archiv 20.01.2014 Wolfgang Michal über Sascha Lobos Buße und Neubeginn - Juliana Goschler über FAZettelt (oder die 32 Kreise des Wahnsinns - Grenzen der Diversifikation: Zeitungsverlage und Wirtschaftsjournalismus - Theater-Nachtkritiken: "Die Rasenden": Karin Beiers sechseinhalb Stunden die Antike in Hamburg & "Die kleinen Füchse" in Berlin & "Die letzten Tage der Menschheit" in Dresden & "Was ihr wollt" in München & "Roter Hahn im Biberpelz" in Berlin - Ökumene: Ein Gespräch mit Hans Küng. Von Rüdiger Dingemann

Existentialismus ohne Bleiweste

Medienticker-Archiv 16.01.2014 Tretmühle: Jahres- und Gedenktage in den Feuilletons - Onlinepräsenzen gehen verloren: Die mobile Revolution und das vergessliche Web, sechs Monate Mobile-IVW der populärsten Websites und Apps & Das Smartphone-Projekt "UnterAnderen": Springers Nachwuchs beschäftigt sich mit Subkulturen + Aus der Zeit gefallen: Gregor Keuschnig über die besondere Form von Andacht der Rezensenten & Leser bei John Williams "Stoner". Von Rüdiger Dingemann

Ist da doch noch etwas?

Medienticker-Archiv 15.01.2014 Der Weltpolitik einen Dreh mit Heimatbezug verleihen: Wolfgang Seufert über gefährdete Lokalmedien - Vorstoß in die Wirklichkeit: Google kauft Nest & Wenn Google ein Mensch wäre: Nutzer fragen, stahlharte Nerven antworten - Top 25: Die größten deutschen YouTube-Stars - Journalisten: Wenn sie nur wüssten, was sie alles dürfen! - Das göttliche Ich: Mathias Müller von Blumencron über Promi-Kult + Der Mathematiker Hakan Turan über den mathematischen Leidensweg. Von Rüdiger Dingemann

Anarchische Kreativität

Medienticker-Archiv 14.01.2014 Wie Washington der Mut verließ: Hans Leyendecker & Georg Mascolo über das No-Spy-Abkommen - Bitkom-Studie: Jeder Vierte zahlt für redaktionelle Inhalte im Internet - FAZ will mehr Elite wagen: Sind die "klugen Köpfe"dem Untergang geweiht? - Spitzenposition verteidigt: Spiegel führt Zitate-Ranking vor Bild an - Social-Ranking: SpOn vorm Postillon + Der Goldene Maulwurf des Umblätterers: Die 10 besten Feuilleton-Artikel 2013 + "Sozialtourismus" ist das Unwort des Jahres. Von Rüdiger Dingemann

Wieso? Weshalb? Darum!

Medienticker-Archiv 10.01.2014 News-Top-50: Mobile-Boom an den Feiertagen - Alleinstellungsmerkmal: Die Zeit als (Selbst)-Enthüllungsmedium - Journalisten im Fokus der Salafisten: Oder Salafismus im Fokus des Journalismus? - Wer das Feuer liebt: Jürgen Trittin über die TV-Politserie "House of Cards" - Krimiwahn: Ulrich Greiner über die "Tatort"-Inflation - In atavistischen Arenen: Klaus Theweleit über den Männlichkeits-Wahn im Stadion - Wunderbares Debüt: Tilo Prückners "Willi Merkatz wird verlassen" + In memoriam: Kenny Clarke zum 100. Von Rüdiger Dingemann

Mediale Komplikationen

Medienticker-Archiv 02.01.2014 Nachrichten-Impotenz: Medien im Fall Schumacher in der Kritik - "Je kaputter das Land, desto besser die Literatur": Sigrid Löffler über eine neue Generation von Autoren - @BILD kann nur BIG: Kai Diekmann im Twitter-Interview - Der Freiheitskämpfer Glenn Greenwald beim Chaos Communcation Congress - Service public: Was gebührt dem gebührenfinanzierten Rundfunk? + Tutti Frutti im Dschungelcamp: 30 Jahre Privatfernsehen. Von Rüdiger Dingemann

Seelenfriedenschmerz

Medienticker-Archiv 23.12.2013 Russland: Pussy-Riot-Mitglieder sind frei - Thomas Schwenkes acht Regeln für die Verdachtsberichterstattung - Mediatheken: Können Internet-Abrufe die Fernsehquote ersetzen? - Theater-Nachtkritiken: Peter Steins "König Lear" in Wien & Michael Thalheimers "Tartuffe" in Berlin & Luk Percevals "Schande" in München & Christoph Marthalers "Das Weiße vom Ei" in Basel + In memoriam: Vor 150. Jahren starb William Makepeace Thackeray. Von Rüdiger Dingemann

Der Sender bin ich

Medienticker-Archiv 20.12.2013 Bundestag: Eine Datenschutzbeauftragte, die Daten nicht schützen will & Ein Grundgesetz für das Internet ist überfällig - So setzt man Themen-Trends: Wie PR-Themen in den Medien landen - FEP-Statistik: Geringe Einbußen für Europas Verlage - Funke: Zeitungen kündigen Verträge mit Nachrichtenagenturen - Weg von der Weltbühne: Spiegel spart auch online - Raus aus der Nische: Die Zukunft des Rundfunks & Ein Gespräch mit dem Berliner Podcast-Pionier Tim Pritlove. Von Rüdiger Dingemann

"Das eine Internet gibt es nicht"

Medienticker-Archiv 19.12.2013 Die Freiheit der Menschen & die Online-Welt: Evgeny Morozov im Gespräch mit Jakob Augstein - Lauter beste Autoren: Gert Ueding über die immergleichen Superlativen in Verlagsvorschauen - Gewalt und politischer Druck: Der tägliche Kampf um die Pressefreiheit in der Ukraine - Theater-Nachtkritiken: "Helmut Kohl läuft durch Bonn", eine Historien-Farce in Bonn & "Jugend ohne Gott" in Berlin + Ein Buchstabentor: Über Ron Winklers Gedichte. Von Rüdiger Dingemann

Eiserner Gammler

Medienticker-Archiv 18.12.2013 Was ist mit diesem Internet? - Was Big Data mit unserem digitalen Ich alles anstellen kann - #Groko goes #Neuland & Durststrecke für den Datenschutz: Neue Beauftragte Voßhoff ist die falsche Wahl, meint Gerhart Baum - Sei ohne Sorge: Auf in das Internet der Dinge - Paid Content in Deutschland: 140 Mio. Jahresumsatz & Online-Abo kostet durchschnittlich acht Euro - Rückblick auf 1965: Was läuft falsch bei den Zeitungen? + Noch nicht genug: Dietmar Dath gratuliert Keith Richards zum Siebzigsten. Von Rüdiger Dingemann