Bücher zum Thema

Geschichte Afrikas

35 Bücher - Stichwort: Kolonialismus - Seite 1 von 3

Hans Belting / Andrea Buddensieg: Ein Afrikaner in Paris. Léopold Sédar Senghor und die Zukunft der Moderne

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2018
ISBN 9783406718304, Gebunden, 287 Seiten, 28.00 EUR
Mit 68 Abbildungen. Léopold Sédar Senghor (1906 - 2001) war nicht nur der erste Präsident des unabhängigen Senegal. Er war darüber hinaus eine Symbolfigur des Dialogs der Kulturen nach dem Ende der Kolonialzeit.…

Rebekka Habermas: Skandal in Togo. Ein Kapitel deutscher Kolonialherrschaft

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2016
ISBN 9783103972290, Gebunden, 400 Seiten, 25.00 EUR
1900 soll der Kolonialbeamte Geo Schmidt eine junge Afrikanerin vergewaltigt haben. Doch solche Übergriffe waren in den Kolonien nahezu alltäglich, warum also die Aufregung? Hier erfahren wir, worum es…

Jonas Kreienbaum: "Ein trauriges Fiasko". Koloniale Konzentrationslager im südlichen Afrika 1900-1908

Cover
Hamburger Edition, Hamburg 2015
ISBN 9783868542905, Paperback, 300 Seiten, 28.00 EUR
Jonas Kreienbaum stößt mit seiner Untersuchung der kolonialen Konzentrationslager im südlichen Afrika in ein derzeit intensiv und kontrovers diskutiertes Forschungsfeld vor, das sich vornehmlich um die…

Eric Vuillard: Kongo. Roman

Cover
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2015
ISBN 9783957570796, Gebunden, 108 Seiten, 16.90 EUR
Aus dem Französischen von Nicola Denis. König Leopold II. initiiert 1884 in Berlin die Kongokonferenz. Jahrzehnte, nachdem das europäische Ringen um Rohstoffe und Land entschieden scheint, fordert der…

Achille Mbembe: Kritik der schwarzen Vernunft

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2014
ISBN 9783518586143, Gebunden, 332 Seiten, 28.00 EUR
Aus dem Französischen von Michael Bischoff. In kraftvollen Linien zeichnet Mbembe die Genese unserer Gegenwart nach, indem er darstellt, wie sich der globale Kapitalismus seit dem Beginn der Neuzeit aus…

Jan C. Jansen / Jürgen Osterhammel: Dekolonisation. Das Ende der Imperien

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2013
ISBN 9783406654640, Kartoniert, 144 Seiten, 8.95 EUR
Kaum ein Vorgang veränderte die Welt im 20. Jahrhundert so sehr wie das Ende kolonialer Herrschaft in Asien und Afrika. In systematischen und chronologischen Kapiteln beschreibt das Buch diesen Prozess…

David van Reybrouck: Kongo - Eine Geschichte

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2012
ISBN 9783518423073, Gebunden, 783 Seiten, 29.95 EUR
Aus dem Niederländischen von Waltraud Hüsmert. David van Reybrouck erzählt die Geschichte Kongos, wie wir sie noch nie gelesen haben. Der Autor, der den Bogen von der kolonialen Gewaltherrschaft unter…

Hartmut Pogge von Strandmann: Imperialismus vom Grünen Tisch. Deutsche Kolonialpolitik zwischen wirtschaftlicher Ausbeutung und

Cover
Ch. Links Verlag, Berlin 2009
ISBN 9783861535010, Kartoniert, 526 Seiten, 49.90 EUR
Wenn von deutscher Kolonialgeschichte die Rede ist, dann wird zumeist Leben und Herrschaft der Deutschen in Afrika, China oder der Südsee thematisiert. Unberücksichtigt bleibt, dass die Richtlinien der…

Raffael Scheck: Hitlers afrikanische Opfer. Die Massaker der Wehrmacht an schwarzen französischen Soldaten

Cover
Assoziation A Verlag, Berlin 2009
ISBN 9783935936699, Kartoniert, 196 Seiten, 20.00 EUR
Aus dem Englischen von Georg Felix Harsch. Bisher hatte die historische Literatur der Wehrmacht für den Krieg gegen Frankreich im Allgemeinen ein korrektes Verhalten bescheinigt, das in scharfem Kontrast…

Andreas Eckert: Herrschen und Verwalten. Afrikanische Bürokratien, staatliche Ordnung und Politik in Tanzania, 1920-1970

Cover
Oldenbourg Verlag, München 2007
ISBN 9783486579062, Gebunden, 313 Seiten, 49.80 EUR
Mit 5 Abbildungen. Am Beispiel Tanzanias stellt Andreas Eckert jene Afrikaner in den Mittelpunkt, die zunächst Funktionen im kolonialen Staatsapparat ausübten und dann - mit der Unabhängigkeit - das…

Uwe Schulte-Varenhoff: Kolonialheld für Kaiser und Führer. General Lettow-Vorbeck. Eine Biografie

Cover
Ch. Links Verlag, Berlin 2006
ISBN 9783861534129, Kartoniert, 217 Seiten, 24.90 EUR
Bis heute umgibt den hoch dekorierten Soldaten des Ersten Weltkrieges der Mythos des unbesiegten, ritterlich kämpfenden und genialen Generals, der mit seinen "treuen" Askari einer gewaltigen Übermacht…

Manfred Glagow: Die Mkandawires auf Livingstonia. Eine afrikanische Familie in Zeiten der Mission, des Kolonialismus und der Diktatur, Malawi 1875-1994

Cover
Transcript Verlag, Bielefeld 2006
ISBN 9783899425734, Kartoniert, 207 Seiten, 24.80 EUR
Hier wird in einer längeren historischen Perspektive die Geschichte einer Familie erzählt, die, in die malawische Geschichte der letzten 120 Jahre gestellt, konfrontiert wird mit der christlichen Mission,…

Janos Riesz: Leopold Sedar Senghor und der afrikanische Aufbruch im 20. Jahrhundert

Cover
Peter Hammer Verlag, Wuppertal 2006
ISBN 9783779500476, Gebunden, 349 Seiten, 24.90 EUR
Die Lebensdaten Senghors 1906 bis 2001 - schließen ein ganzes Jahrhundert ein. Die Spuren des Mannes, der Abgeordneter in der französischen Nationalversammlung, Staatssekretär der französischen Regierung…

Felicitas Becker (Hg.) / Jigal Beez (Hg.): Der Maji-Maji-Krieg in Deutsch-Ostafrika 1905-1907

Cover
Ch. Links Verlag, Berlin 2005
ISBN 9783861533580, Kartoniert, 235 Seiten, 22.90 EUR
Im Jahr 1905 kam es in Deutsch-Ostafrika zu einem der größten Kriege gegen Kolonialherren, die Afrika je erlebt hat: afrikanische Bauern erhoben sich gegen die deutschen Besatzer. Bis 1907 tobte der…