Sebastian Conrad

Auf der Suche nach der verlorenen Nation

Geschichtsschreibung in Westdeutschland und Japan 1945-1960
Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen 1999
ISBN 9783525357989
kartoniert, 485 Seiten, 29,65 EUR

Klappentext

Sebastian Conrad vergleicht in seiner Dissertation die geschichtswissenschaftlichen Diskurse in Deutschland und Japan nach 1945 im Rahmen von drei Themenfeldern: Die Geschichtsschreibung leistete mit ihren Deutungen der Vergangenheit einen wichtigen Beitrag zur Konstruktion einer nationalen Identität, aber auch zur "Vergangenheitspolitik" und Vergangenheitsbewältigung in den fünfziger Jahren; und schließlich beleuchtet diese Studie einen wichtigen Teil der Geschichte der Geschichtswissenschaft.
Stichwörter