Michael Morpurgo

Toro! Toro!

Eine Geschichte aus Andalusien ( Ab 10 Jahre)
Cecilie Dressler Verlag, Hamburg 2002
ISBN 9783791513539
Gebunden, 124 Seiten, 9,90 EUR

Klappentext

Einband und Illustrationen von Michael Foreman. Aus dem Englischen von Yvonne Hergane. Die Nacht, an der Antonito die Stiere freiließ ... Antonito hat den Stier Paco mit der Flasche aufgezogen und liebt ihn über alles. Er weiß, dass Paco eines Tages in der Arena "tanzen" wird, aber er ahnt nicht, dass er dort getötet werden soll. Doch dann erlebt er zum ersten Mal einen echten Stierkampf und begreift, was Paco erwartet. Von diesem Tag an will Antonito ihn und die anderen Stiere seines Vaters retten. Heimlich treibt er die Tiere nachts in die Berge und lässt sie dort frei. Genau in dieser Nacht wird das Dorf von den Soldaten Francos zerstört ...

Rezensionsnotiz zu Süddeutsche Zeitung, 20.03.2002

Kein Idyll sei die Geschichte vom spanischen Jungen Antonito, der in der Nacht, in der er seinen Jungstier Paco heimlich befreit, seine ganze Familie bei einem Bombenangriff der Flieger Francos verliert, findet Alexander Kissler. Dabei werde die Geschichte von der Flucht Antonitos und dem Überleben in den Bergen niemals kitschig. Die Botschaft des erfolgreichen Kinderbuchautors Michael Morpurgos, dass aus den Momenten innigen Glücks in einer Freundschaft zwischen einem Kind und einem Tier auch seelische Kraft geschöpft wird, stimmt den Rezensenten vielmehr hoffnungsfroh.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de